VISTA POINT. RE-CONNECTING NATURE – Vortrag zu aktuellen Ausstellung

Natur und Landschaft gehören mit ihrer Verbundenheit zum Menschen und seinen unterschiedlich geprägten Lebensräumen zu den bis heute wiederkehrenden wichtigen Themen der Kunst. Dies gilt nicht nur für die Bereiche der Malerei, Skulptur und Zeichnung, sondern seit der Erfindung der Fotografie und des Films oder der Videokunst auch zu den hier vielfältig gestalteten künstlerischen Inhalten. Die aktuelle Ausstellung VISTA POINT. RE-CONNECTING NATURE im Kunstverein KunstHaus Potsdam stellt dies mit Werken von vier künstlerischen Positionen vor.
In ihrem Vortrag setzt die Kunsthistorikerin Barbara Hofmann-Johnson deren künstlerische Arbeit in den Kontext fotografischer und filmischer Arbeiten der Gegenwartskunst, die sich häufig auch auf die eigene Geschichte des Mediums beziehen.

Datum
Preise
Aufgrund der aktuellen Corona Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl. Anmeldungen bis zum 16. Oktober 2020 per E-Mail an info@kvkhpotsdam.de oder per Telefon 0331 - 200 80 86 (mit Anrufbeantworter).