Vortragsreihe “Potsdamer Köpfe”: Neurochirurgie – Behandlung chronischer Schmerzen

  • Vortragsreihe “Potsdamer Köpfe”: Neurochirurgie – Behandlung chronischer Schmerzen © Neurochirurgie - Behandlung chronischer Schmerzen, Foto: joyce/unsplash, Lizenz: joyce/unsplash

In Deutschland leiden ca. 8 bis 16 Millionen Menschen an dauerhaften Schmerzen. Die Intensität und die Art der Schmerzen sind so unterschiedlich wie die Patienten, für die eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. In letzter Instanz kann eine permanente elektrische Stimulation des Rückenmarks vorgenommen werden, eine seit über 50 Jahren in der Neurochirurgie etablierte Methode. Dr. Holger Joswig, Neurochirurg am Ernst von Bergmann Klinikum, spricht über diese Technologie und erläutert ihre Möglichkeiten und Grenzen. Erfahrungsberichte von Patienten geben Einblick in das Seelenleben chronischen Schmerzerlebens und zeigen den Erfolg des Eingriffs in ausgewählten Fällen.

Der Vortrag findet vor Ort in der Wissenschaftsetage (WIS) im Bildungsforum Potsdam wie auch online über ZOOM statt.

Anmeldung und Informationen unter: anmeldung@prowissenpotsdam.de

Info / Kontakt
proWissen Potsdam e.V.
Dagmar Altenhöner