Bettina Wegner & L’art de passage

  • Bettina Wegner & L’art de passage © Bettina Wegner, Foto: Lutz Baumann

Einer der bekanntesten Lieder von Bettina Wegner ist sicher „Sind so kleine Hände“, welches eigentlich „Kinder“ heißt. Doch es waren über 100 Songs mit denen sich die Berliner Liedermacherin in die Herzen und die Köpfe des Publikums sang. Im Jahre 2007 verabschiedete sich Bettina Wegner von der Bühne. Der auf der Berlinale 2022 umjubelte Dok-Film „Bettina“ von Lutz Pehnert spannt den großen Bogen eines bewegten wie bewegenden Künstlerinnen-Lebens.

Für einen Abend im Waschhaus Potsdam hat sie sich nun zu einem ihrer ganz seltenen Konzerte überreden lassen, um mit der Gruppe L’art de Passage, der wohl populärsten und später auch international gefeierten Weltmusik- und Jazz-Formation der DDR, über unser Leben und Lieben, Scheitern und Ermutigen nachzudenken. L’art de passage – auch im aktuellem DokFilm zu sehen – agieren einfühlsam und poetisch, melancholisch, immer herzergreifend und oft fröhlich.

Datum
16.12.2022
20:00 Uhr
Tickets kaufen
Zeiten / weiterführende Informationen
Einlass: 18:30 Uhr
Preise
Vorverkauf: 31,00 € (zzgl. Geb.) / Abendkasse: 40,00 €