Großes Handgemenge

Das Leben erzählt viele Geschichten:
vom Ankommen und Weggehen, vom Lieben und Streiten, von Verschwendung und
Suff oder
von viel zu früh gegangenen Freunden.

Einige davon findet man in den Liedern von “Großes Handgemenge”, der Band des
ehemaligen Cäsar-Sidemans Volkmar Große,
die jene Geschichten auf dem bei Grenzton erschienenen Debütalbum „Leben in
Zeiten des Wirrwars“, umrahmt von exzessiver Stromgitarrenmusik so lebendig
werden lassen, als geschähen sie gerade in diesem Moment.

Martin Weigel – Gitarre und Keyboard Hans Tabel – Gitarre
Christian Schwechheimer – Schlagzeug Volkmar Große – Bass