Nikolaisaal Potsdam: Vincent Peirani Quintet

  • Nikolaisaal Potsdam: Vincent Peirani Quintet © Vincent Peirani, Foto: Sylvain Gripoix

Vital, neugierig und progressiv – so präsentiert sich die aktuelle französische Jazzszene, zu deren prominentesten Vertretern der Akkordeonist Vincent Peirani zählt. Der schlaksige Zwei-Meter-Mann aus Nizza, der als Kind zum Akkordeonspielen gezwungen wurde und erst über Umwege zum Jazz fand, gilt heute als Visionär am Blasebalg. Auf dem jüngsten Album “Night Walker” lässt Peirani mit seinem Quintett Living Being (mit von der Partie: Peiranis langjähriger Duopartner Emile Parisien am Saxofon) auch den Rock’n‘Roll von der Leine und überrascht mit einer wagemutigen Mischung aus Eigenkompositionen sowie instrumentalen Coverversionen von Led Zeppelin, Sonny Bono bis hin zu Henry Purcell.

Künstler:
Living Being:
Vincent Peirani, accordion & vocal
Emile Parisien, saxophone
Tony Paeleman, rhodes
Julien Herné, bass & guitar
Yoann Serra, drums

Programm:
“Night Walker” – Jazz mit Rock’n‘Roll-Spirit

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Datum
22.02.2020
20:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
35,00 Euro | 30,00 Euro | 25,00 Euro | 20,00 Euro | 10,00* Euro
*Hörplätze
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Wilhelm-Staab-Straße 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29