URANIA Hofkonzert: Von der “Champs Élysée” zur “Krummen Lanke” mit Christian Näthe und Melanie Barth

Im letzten Jahr begeisterten die Potsdamer Akkordeonistin Melanie Barth und der Potsdamer Schauspieler und Musiker Christian Näthe das URANIA-Publikum bei “Im Garten vorgelesen”. Die gemeinsamen musikalischen Einlagen waren ein echtes Highlight!

In diesem Sommer bestreiten sie gemeinsam das traditionelle URANIA-Hofkonzert! Jedes Jahr im August bildet der Hof der historischen Gebäude im Holländischen Viertel die Kulisse für ein Konzert, das klassisch, bluesig oder jazzig sein kann – die Bandbreite ist groß.
Barth und Näthe tauchen ein in die Welt des Chansons: Von Paolo Contes “Azzurro” über Joe Dassins “Champs Elysée” bis zum “Lied von der Krummen Lanke” von Fredy Sieg spielen sie Perlen aus dem bunten Kessel der internationalen Chanson- und Unterhaltungsmusik, dazu Eigenkompositionen – schlicht alles, was ihnen und Ihnen Spaß macht!

Musik:
Christian Näthe, Gesang, Gitarre
Melanie Barth, Akkordeon