Theatersommer Sanssouci 2021

  • Theatersommer Sanssouci 2021 © "Das Spiel von Liebe und Zufall" - Andreas Klopp und Clara Schoeller, Foto: Theater Poetenpack
  • Theatersommer Sanssouci 2021 © "Der eingebildete Kranke" - Ensemble, Foto: Constanze Henning
  • Theatersommer Sanssouci 2021 © "Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie" - Ensemble, Foto: Constanze Henning

Das Theater Poetenpack belebt jedes Jahr im Juli das historische Heckentheater unweit des Neuen Palais in Potsdam mit seinen Open-Air-Aufführungen beim Theatersommer Sanssouci. Auf dem Programm stehen unterhaltsame und zugleich anspruchsvolle Schauspiele, das Repertoire bietet Stücke von Shakespeare und seinen Zeitgenossen, Moliere und Marivaux bis zu zeitgenössischen Autoren. Im Sommer 2021 stehen vier Stücke auf dem Programm: «Ab in die Sommerfrische!» von Carlo Goldoni, «Der eingebildete Kranke» von Molière, «Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie» von Woody Allen und «Das Spiel von Liebe und Zufall» von Pierre Carlet de Marivaux.

Direkt am Neuen Palais im Park Sanssouci liegt das Heckentheater, das mehr als 150 Jahre «verborgen» war. Als Friedrich der Große das Neue Palais erbauen ließ, wurden die umgebenden Gartenpartien neugestaltet. Das Heckentheater entstand für die Lustbarkeiten des Monarchen und seiner Gäste. Seit 2012 steht es wieder für Veranstaltungen zur Verfügung.

Datum
30.06.2021 bis 31.07.2021
Tickets kaufen
Zeiten / weiterführende Informationen
vom 30. Juni bis 31. Juli 2021 im Heckentheater
Preise
Vorverkauf: 24/28/32 Euro, ermäßigt: 20/24/28 Euro
Abendkasse: 26/30/34 Euro, ermäßigt: 22/26/30 Euro
Solidaritätsticket: 27/31/35 Euro
Mit dem Erwerb eines Solidaritätstickets können Sie das Theater Poetenpack mit einer inkludierten Spende von 3 Euro unterstützen.