Theatersommer Sanssouci: Das Spiel von Liebe und Zufall

  • Theatersommer Sanssouci: Das Spiel von Liebe und Zufall © Das Spiel von Liebe und Zufall, Foto: Theater Poetenpack

Silvia und Dorante, von ihren Vätern füreinander bestimmt, verfallen beide auf die gleiche List, um den potentiellen Partner inkognito zu beobachten und überhaupt erst einmal kennenzulernen. Sie tauschen jeweils mit ihren Dienern die Rollen.

Entsetzt blicken sie dann aus der Dienstbotenperspektive auf die ihnen zugedachten Partner, als sich Lisette und Arlequin, die die Herrschaft spielen, einander vorstellen. Niemals könnte Dorante diese obszön lachende Frau lieben, die er da sieht. Der Mann, der sich als Dorante vorstellt, missfällt Silvia ebenfalls vom ersten Augenblick an.

Lisette und Arlequin allerdings finden sich unwiderstehlich und verlieben sich prompt ineinander. Für Dorante und Silvia aber scheinen die Gefühle, die sie füreinander entwickeln, ein Problem zu sein, glauben doch beide, sich in einen einfachen Dienstboten zu verlieben. Das vergnügliche Verwirrspiel mit tempo- und geistreichen Dialogen nimmt seinen Lauf.

Datum
24.07.2021
19:30 Uhr
Tickets kaufen
25.07.2021
17:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
Vorverkauf: 24/28/32 Euro, ermäßigt: 20/24/28 Euro
Abendkasse: 26/30/34 Euro, ermäßigt: 22/26/30 Euro
Solidaritätsticket: 27/31/35 Euro
Mit dem Erwerb eines Solidaritätstickets können Sie das Theater Poetenpack mit einer inkludierten Spende von 3 Euro unterstützen.