Forum “Eine Zwischenbilanz zum Tierschutzplan in Brandenburg”

Der Entwurf des Koalitionsvertrages für die neue Landesregierung sieht vor, den Landestierschutzplan gemeinsam mit berufsständischen Vertretungen, agrarwissenschaftlichen und tiermedizinischen Institutionen sowie Umwelt- und Tierschutzverbänden weiter zu entwickeln und umzusetzen.

Die Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung will aufzeigen, wie die Zwischenbilanz des Tierschutzplans Brandenburg aussieht und welcher Weiterentwicklungsbedarf besteht. Ziel ist, durch einen Dialog die unterschiedlichen Positionen von Landwirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik zusammen zu führen.

Ein Veranstaltungstipp der FÖL

Datum
Info / Kontakt
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Hermann-Elflein-Str. 30-31
14467