Preußendämmerung. Die Abdankung der Hohenzollern und Preußens Ende

  • Preußendämmerung. Die Abdankung der Hohenzollern und Preußens Ende © Preußendämmerung © SPSG

Wissenschaftliche Tagung des Research Center Sanssouci (RECS) in Kooperation mit dem Museum Barberini Potsdam

Am 9. November 1918 verkündete Reichskanzler Max von Baden den doppelten Thronverzicht Wilhelms II.– als Deutscher Kaiser und als preußischer König; nach dem Zweiten Weltkrieg wurde am 25. Februar 1947 durch das Kontrollratsgesetz Nr. 46 der Staat Preußen vom Alliierten Kontrollrat aufgelöst, weil er, wie es im Wortlaut hieß, „seit jeher Träger des Militarismus und der Reaktion in Deutschland“ gewesen sei. Es ist die Zeit der „Preußendämmerung“, die Zeit des schleichenden Endes von Preußen und des langsamen Abrücken Deutschlands von seiner monarchischen Vergangenheit.

Wie soll man heute mit dem Erbe Preußens und der Hohenzollern umgehen? Diese Fragen zu beantworten, soll während der Tagung neuerdings versucht werden.

Datum
26.10.2018 bis 27.10.2018
Zeiten / weiterführende Informationen
jeweils 9.30–17 Uhr
Preise
Eintritt frei
Ort der Veranstaltung
Museum Barberini
Alter Markt / Humboldtstraße 5–6
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Research Center Sanssouci (RECS)