AÏE AÏE AÏE zeigt: “ERSATZ” | UNIDRAM 2022

  • AÏE AÏE AÏE zeigt: “ERSATZ” | UNIDRAM 2022 © ERSATZ, Foto: Laurent Guizard

Objekttheater

Ein aus Wolle gestricktes Gehirn, angeschlossen an einen Pappmaché-Computer. Ein humanoider Objektkünstler, der an einem erweiterten, hypervernetzten Wesen bastelt, das in seiner eigenen Ewigkeit feststeckt und von einer leicht launischen künstlichen Intelligenz gestört wird. „ERSATZ“ ist eine Fantasiereise in eine Zukunft, die längst da ist. Eine absurde Imagination transhumanistischer Überschreitungen und eine selbstironische Dystopie mit verblüffenden Soundeffekten. AÏE AÏE AÏE kreiert eine humorvolle Taschenspielerei mit den Dunkelräumen der Technologie, die zugleich jenen Hauch Melancholie verströmt, der bei der Synthese zwischen Mensch und Maschine entsteht.

Regie, Spiel, Bühne: Julien Mellano
Künstlerische Beratung: Etienne Manceau
Licht: Sébastien Thomas
Sound: Gildas Gaboriau
Musik: Olivier Mellano

Dauer: 50 Min., mit geringem deutschen Sprachanteil

Datum
12.10.2022
20:30 Uhr
Tickets kaufen
Preise
Preisgruppe B: 16 Euro / erm. 11 Euro / SchülerIn 7 Euro (Abendkasse: +2 Euro)

Koproduktion mit Festival 11, biennale de la marionnette et des formes manipulées ; Scène Nationale Sud Aquitain

Unterstützt von French Ministry of Culture - DRAC de Bretagne, Regional Council of Bretagne, City Council of Rennes

Gefördert von Institut français, Französisches Ministerium für Kultur/DGCA
Info / Kontakt
T-Werk
Schiffbauergasse 4E
14467 Potsdam