BOT (Niederlande) zeigt: “LEAK” │ UNIDRAM 2019

  • BOT (Niederlande) zeigt: “LEAK” │ UNIDRAM 2019 © Foto: René den Engelsman

Musiktheater

Ein verlassenes Zimmer, sein Interieur verhüllt mit weißen Tüchern. Darunter verborgen seltsame Mechaniken und Maschinerien: ein rollstuhlfahrendes Cello mit Hilfsmotor könnte graziler und anmutiger kaum sein. Zu verschmitzt klappernden Zahnprothesen gongt schwer ein riesig-rostiges Kreissägeblatt. Ruhelos rotierende Tanzschuhe suchen nach Füßen, die passen. Dinge, Menschen und die gleichen Probleme: Beherrscht man sein Leben nicht mehr selbst, gerät man in Abhängigkeit. Vier Musiker stimmen mit einem Lobgesang des Eigensinns darauf ein, was kommen kann, und singen zugleich ein komisch-zärtliches und skurriles Memento mori.

Regie: Vincent de Rooij
Darsteller: Job van Gorkum, Tomas Postema, Doan Hendriks, Geert Jonkers
Licht: Bob Kruiskamp
Ton: Jan Aike Luchtenberg
Bühne, Kostüme, Produktion: Linde Légat

Dauer: 55 min

Datum
01.11.2019
21:45 Uhr
Tickets kaufen
02.11.2019
21:45 Uhr
Tickets kaufen
Preise
Preisgruppe A: 21,- € / erm. 14,- € / Schüler 8,- € (Abendkasse: + 2,- €)
Info / Kontakt
T-Werk
Schiffbauergasse 4E
14467 Potsdam
+49 331 710792