Eine Frage der Haltung

  • Eine Frage der Haltung © Hans Otto Theater, Foto: TMB, Geertje Wieck

Texte mit Haltung junger Autor*innen des Studiengangs „Szenisches Schreiben“ der UdK Berlin kommen in drei Werkstattinszenierungen in die Reithalle. Georg Scharegg inszeniert „Das Leben eines halben Hähnchens“ von Sarah Kilter, Fabian Gerhardt bringt Sina Ahlers’ „Schamparadies“ auf die Bühne, und Guido Lambrecht führt Regie bei Peter Neugschwentners „Freie Christen 2 (Monster)“. Es spielen Schauspielstudierende der UdK Berlin sowie die Ensemblemitglieder Kristin Muthwill, David Hörning, René Schwittay und Guido Lambrecht.

In Zusammenarbeit mit der UdK Berlin

Datum
23.03.2019
19:30 Uhr
Zeiten / weiterführende Informationen
Für Kinder ab 6 Jahre.
Preise
ab 16,50 Euro