Knoche/Goebel/Lázár zeigen: “Fragt mich was ich werden will und ich sag:” | RADAR

  • Knoche/Goebel/Lázár zeigen: “Fragt mich was ich werden will und ich sag:” | RADAR © Foto: Gerda Knoche_Gala Goebel_Helga Lázár

Biografisches Objekttheater

In diesem Stück geht es um Träume, Kindheit und Erinnerung, aber eigentlich geht es um Fußball. Die Frage, die im Raum steht: Was wollten wir eigentlich werden, als wir klein waren? Der Ort der Suche: Das Wohnzimmer, nur teilweise sichtbar hinter Jalousien, auf denen erscheint, was die Live-Kamera einfängt. Die Zeit: Jetzt und Damals. Das Ziel: Bilder, Träume und Idole, ohne die unsere Sehnsucht ganz anders gewachsen wäre. Aber die Zeit verschiebt sich, Lücken entstehen, wie die Lücken zwischen Realität und Wunsch, zwischen Erinnerung und Traum – das Delay-Moment des Erwachsenwerdens.

Idee, Bühne: Gerda Knoche
Spiel: Gala Goebel, Gerda Knoche
Video: Gala Goebel
Außenblick: Helga Lázár
Künstlerische Betreuung: Stephanie Rinke, Stefanie Oberhoff

Dauer: 20 Min.

Datum
29.10.2021
21:00 Uhr
Tickets kaufen
30.10.2021
19:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
PG B: 7 Euro (Abendkasse: +2 Euro)
Tagesticket: 18 Euro / erm. 12 Euro / SchülerIn 8 Euro (Abendkasse: +2 Euro)
Festivalticket: 30 Euro / erm. 20 Euro / SchülerIn 12 Euro (Abendkasse: +2 Euro)
Ort der Veranstaltung
T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4 E
14467 Potsdam
+49 331 73042633
Info / Kontakt
T-Werk
Schiffbauergasse 4 E
14467 Potsdam