Magie des Netzes

  • Magie des Netzes © Magie des Netztes, Foto: Kulturstiftung Mark Brandenburg

Laientheaterstück von Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Meike wird von den Gleichaltrigen gemobbt und belächelt und findet erst im Internet die gesuchte Aufmerksamkeit. Susi möchte Benny imponieren und sendet ihm freizügige Selfies. Kai kann sich nicht von seinem Browserspiel trennen und Ela jagt Poke’mon nach. Keiner ahnt die Gefahren, die im Netz lauern und im günstigen Augenblick zuschlagen, auch weil Unwissenheit und blindes Vertrauen unkontrolliertes Handeln ermöglicht. Doch dann geschieht das Unfassbare.

Im Oktober 2021, während der Herbstferien, organisierte die Kulturstiftung Mark Brandenburg (KSMB) einen fünftätigen Theaterworkshop auf einem wunderschönen Gutshof-Gelände. 7 Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren, sowie 3 Erwachsene probten das Stück „Magie des Netzes“ der Theaterbörse und diskutierten über die Gefahren, aber auch die positiven Möglichkeiten des Internets, welches die Geschichte hinter diesem Theaterstücks sind.

Datum
Preise
Kinder bis einschließlich 17 Jahren bezahlen nur 3,- Euro, ab 18 Jahren kostet die Karte 5,- Euro. Wer die Arbeit dieses Stückes finanziell unterstützen mag, kann ein Supporter-Ticket für 8,- Euro kaufen. Für Kinder und Jugendliche, die sich kein Ticket leisten können, wird ein kleines Budget an Freikarten bereit stehen.