Potsdamer Tanztage: Kono Atari No Dokoka (Somewhere Around Here) | Michikazu Matsune (Wien) & Martine Pisani (Paris)

  • Potsdamer Tanztage: Kono Atari No Dokoka (Somewhere Around Here) | Michikazu Matsune (Wien) & Martine Pisani (Paris) © © CHRISTOPHE RAYNAUD DE LAGE
  • Potsdamer Tanztage: Kono Atari No Dokoka (Somewhere Around Here) | Michikazu Matsune (Wien) & Martine Pisani (Paris) © © CHRISTOPHE RAYNAUD DE LAGE

Mit deutschen und englischen Übertiteln.

Michikazu Matsune aus Kobe und Martine Pisani aus Marseille sind durch ihre Kindheitserinnerungen und ihre Liebe zum Tanz verbunden. In “Kono Atari No Dokoka” reflektieren sie mit Theo Kooijman über Pisanis vierzigjährige Karriere. Videoaufnahmen von 1984 zeigen sie in einem ihrer Solos. Michikazu wurde durch Decouflés Choreografie für die Olympischen Winterspiele 1992 inspiriert, Theo erinnert sich an einen Tangotanz mit Pina Bausch. Das Publikum taucht in Pisanis humorvolles Universum und die Essenz ihrer Arbeit ein: instabiler Tanz, geprägt von Poesie und reiner Körperpräsenz. Die Aufführung ist eine Hommage an eine Choreografin, die die fabrik Potsdam seit über 25 Jahren prägt, sogar mit einem Baum, benannt nach Françoise.

Anschließend an beiden Tagen: Publikumsgespräch

Datum
28.05.2024 bis 29.05.2024
20:15 Uhr - 19:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
PREISGRUPPE D
Vorverkauf: 16 € / erm. 8 €
Abendkasse: 17 € / erm. 8 €

Doppelticket mit When the Bleeding Stops am Di 28. Mai:
PREISGRUPPE C
Vorverkauf: 20 € / erm. 9 €
Abendkasse: 21 € / erm. 9 €

Doppelticket mit No One’s Land am Mi 29. Mai:
PREISGRUPPE B
Vorverkauf: 26 € / erm. 13 €
Abendkasse: 27 € / erm. 13 €

Die Vorverkaufstickets (ausser Festivalpass) gelten als Fahrkarte für eine Person für den Bereich Berlin ABC (Berlin/Potsdam) zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung und bis 3:00 des Folgetages.

Der Vorverkauf startet am 27. März 2024