Potsdamer Tanztage: Necropolis | Arkadi Zaides (Lyon)

  • Potsdamer Tanztage: Necropolis | Arkadi Zaides (Lyon) © © EIKE WALKENHORST
  • Potsdamer Tanztage: Necropolis | Arkadi Zaides (Lyon) © © EIKE WALKENHORST

Englisch mit deutschen Übertiteln.

In Necropolis gestaltet Arkadi Zaides eine fortlaufend choreografische und dokumentarische Arbeit über unbekannte Körper – eine ergreifende Reflexion über die anhaltende menschliche Tragödie an den Grenzen Europas. Durch die Integration von Datenanalyse, choreografischen Techniken, Interviews mit Expert:innen für Migrationspolitik und Feldforschung tauchen Zaides und sein Team in forensische Praktiken ein, um ein neuartiges virtuelles Archiv zu schaffen. Dieses Archiv, vergleichbar mit einer Karte oder einer unsichtbaren Landschaft, erstreckt sich über Raum und Zeit und verwebt die Mythologien, Geschichte, Geografie und Anatomie derer, die den Weg nach Necropolis gefunden haben. Obwohl es in der Stadt der Toten keine Körper zum Tanzen gibt, ist es genau diese Abwesenheit – der kollektive Körper von Necropolis – den Zaides wieder zum Leben erweckt.

Anschließend am Mi 22. Mai: Publikumsgespräch

Datum
21.05.2024 bis 22.05.2024
19:30 Uhr - 19:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
PREISGRUPPE D
Vorverkauf: 16 € / erm. 8 €
Abendkasse: 17 € / erm. 8 €

Doppelticket mit Empathic Chamber/Al-Monboso am Mi 22. Mai:
PREISGRUPPE B
Vorverkauf: 26 € / erm. 13 €
Abendkasse: 27 € / erm. 13 €

Die Vorverkaufstickets (ausser Festivalpass) gelten als Fahrkarte für eine Person für den Bereich Berlin ABC (Berlin/Potsdam) zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung und bis 3:00 des Folgetages.

Der Vorverkauf startet am 27. März 2024