Rilke und Lou

Ein musikalisch-literarisches Programm über die Liebe zwischen Lou Andreas-Salomé und Rainer Maria Rilke mit Musik von Sergej Prokofjew.

Die knapp fünfzehn Jahre ältere, verheiratete Lou Andreas-Salomé (1861–1937) lebte mit dem damals erst einundzwanzigjährigen Dichter Rainer Maria Rilke (1875–1926) eine über drei Jahre dauernde Liebesbeziehung. Sie blieb späterhin in Gedanken und Briefen seine treue Begleiterin.

Rilke erwähnte in seinen letzten Lebensjahren, wie tief er sich von Lou verstanden fühlte. Lou Andreas-Salomé, die zuvor Nietzsche sehr nahestand und später eng mit Freud zusammengearbeitet hat, berichtet in ihrem Buch „Lebensrückblick“ ausführlich über die gemeinsame Zeit mit ‘Rainer’.

Für den Zuschauer entsteht eine Rückblende, bei der die beiden Russlandreisen und die wechselseitigen Betrachtungen über das gemeinsam Erlebte im Mittelpunkt stehen, verwoben mit Musik von Sergej Prokofjew (1891–1953).

Datum
Preise
Vorverkauf: 19 €, ermäßigt: 15 €
Abendkasse: 21 €, ermäßigt: 17 € Mit dem Erwerb eines Solidaritätstickets für 22 Euro kann das Theater Poetenpack mit einer inkludierten Spende von 3 Euro unterstützt werden.