Skizze eines Sommers

  • Skizze eines Sommers © Skizze eines Sommers

Es ist ein Sommer der späten DDR, noch bevor sich mit Glasnost die Wende ankündigt. André Kubiczek, 1969 in Potsdam geboren, hat ihn in seinem Roman eingefangen. Mit Witz und flirrender Leichtigkeit vereint seine einfühlsame Coming-of-Age-Geschichte die widerstreitenden Gefühle zwischen Aufbruch und Abschied. 1985. Potsdam im Sommer. René wird gerade sechzehn. Er lebt mit seinem Vater in der Neubausiedlung Am Stern, besitzt einen Doppeldeck-Kassettenrekorder aus dem Intershop und hat in den großen Ferien sturmfreie Bude. Eine großartige Perspektive, wenn da nicht dieser Weltschmerz wäre, diese leidenschaftliche poetische Qual, die das Erwachsenwerden begleitet. René und seine Freunde Michael und Dirk gefallen sich darin, dekadente Dichter zu lesen, schwarz gekleidet im Café Heider intellektuelle Gespräche zu führen und ihr Dandy-Image zu pflegen.

Koproduktion mit der Filmuniversität Babelsberg “Konrad Wolf”.
Regie: Niklas Ritter

Datum
05.05.2018
19:30 Uhr
Tickets kaufen
26.05.2018
19:30 Uhr
Tickets kaufen
05.06.2018
18:00 Uhr
Tickets kaufen

Weitere Termine können bei uns angefragt werden. Sie erreichen uns unter +49 (0)331 27 55 88 99.