Terror von Ferdinand von Schirach

  • Terror  von Ferdinand von Schirach © Terror, Foto: HL Böhme

Terror von Ferdinand von Schirach.
Der Bundeswehrpilot Lars Koch steht vor Gericht. Er hat ein Zivilflugzeug der Lufthansa abgeschossen, das mit 164 Menschen an Bord auf dem Weg von Berlin nach München war. Warum? Das Flugzeug befand sich in der Gewalt eines Terroristen, der damit drohte, es über der vollbesetzen Münchner Allianz-Arena abstürzen zu lassen. Lars Koch war in einer Ausnahmesituation und hat gehandelt, 164 Menschen gegen 70 000 Menschen. Ist der Angeklagte schuldig oder nicht? Die Zuschauer müssen entscheiden. Mit diesem viel diskutierten Theaterstück stellt der Autor die Grundwerte der bundesrepublikanischen Demokratie auf den Prüfstand. Im Theaterstück rechtfertigt der Verteidiger das Töten damit, dass wir uns im Krieg befänden und jetzt sprechen Politiker tatsächlich von Krieg. Es wird weitere Anschläge geben, weitere Morde, weiteren Schmerz.

Datum
26.04.2018
19:30 Uhr
Tickets kaufen

Weitere Termine können bei uns angefragt werden. Sie erreichen uns unter +49 (0)331 27 55 88 99.

Preise
23 Euro