Unidram | Andrea Cruz Company “Las Hermanas Verán”

  • Unidram | Andrea Cruz Company “Las Hermanas Verán” © Andrea Cruz Company_Las Hermanas Verán, Foto: Mathias Rümmler

Visuelles Tanztheater

Schattenräume, Lichtkorridore, zwei Schwestern. Beide scheinen alles verloren zu haben, außer ihren Erinnerungen. Darin suchen sie Zuflucht, imaginieren immer wieder die Bilder der Vergangenheit: Ihr adliges Elternhaus mit den vielen ausgestopften Tieren, den geschnitzten Möbeln, Zeremonien, dem zerbrochenen Spielzeug. All die Utopien und Träume erwachen zu neuem Leben. Gedächtnis, Vergänglichkeit, Zeitschleifen – jeder Moment wirkt wie ein Stillleben oder zeitgenössische Fotografie. Menschliche Körper, tierische Torsi, Bild, Bewegung und märchenhafte Elemente verbinden sich zu einer Art visuellem Gedicht.

Regie, Choreografie: Andrea Cruz
Regieassistenz: Amelia Llop
Tanz: Andrea Cruz, Naroa Galdós
Musikarrangement: Kiko Barrenengoa, José Miguel Puigserver
Licht: Tomeu Gomila, Manu Martinez
Kostümberatung: Katja Lebelt
Visuelles Design: Mathias Rümmler
Distribution: Tomeu Gomila
Produktionsleitung: Victoria Kersul

Dauer: 50 Min., nonverbal

Datum
05.09.2021
19:00 Uhr
Tickets kaufen
Zeiten / weiterführende Informationen
Deutschland-Premiere
Preise
Preisgruppe A: 21 Euro / erm. 16 Euro / SchülerIn 10 Euro (Abendkasse: +2 Euro)