Unzähmbar – Theater & Konzert für den Frieden

  • Unzähmbar – Theater & Konzert für den Frieden © Unzähmbar, Foto: Adan Eye, Lizenz: Theaterschiff Potsdam

„Was uns bleibt, sind die Worte“ ist eine dokumentarische Aufzeichnung der Gespräche von zwei Männern, die miteinander ihren Frieden machen, obwohl ihre persönliche Situation so erscheint, als wäre dieser Frieden unmöglich. Ein Vater hat seine Tochter bei dem Anschlag auf den Bataclan Konzertsaal 2015 in Paris verloren und der Sohn des anderen Vaters gehörte zu den Attentätern. Er wurde von der Polizei getötet. Der Vater des Attentäters ist auf den anderen Vater zugegangen und sie haben angefangen miteinander zu reden, ihre Geschichten auszutauschen, über ihre verlorenen Kinder zu sprechen, sich anzunähern.

Die Regisseurin Nina Lorenz entwickelte eine Theatercollage zu den Gesprächen der beiden Väter für zwei SchauspielerInnen und eine Tänzerin, die sich mit der Hoffnung auf friedvolle und verbindende statt spaltende Wege, dem gegenseitigen Respekt und dem Ringen um Versöhnung und Frieden auseinandersetzt.

Datum
02.03.2024
19:30 Uhr
Tickets kaufen
06.04.2024
19:30 Uhr
Tickets kaufen
11.05.2024
19:30 Uhr
Tickets kaufen
29.06.2024
19:30 Uhr
Tickets kaufen
Preise
VVK: 22€ / erm. 17€
AK: 25€ / erm. 20€
Ort der Veranstaltung
Französische Kirche Potsdam
Charlottenstraße 55-58
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Theaterschiff Potsdam
Hendrik Horn
Karl-Liebknecht-Str. 135
14482 Potdsam