Kunst in Potsdam

Kunst in Potsdam ist vielfältig, lebendig und allgegenwärtig. Neben Ateliers und Galerien findet man in Potsdam auf im öffentlichen Raum Skulpturen und Plastiken. Suchen Sie nach einer Veranstaltung rund um das Thema Kunst in Potsdam? Aktuelle Informationen und Tipps finden Sie hier.

Aktuelle Kunst-Ausstellungen

Veranstaltungen aus der Potsdamer Kunst- und Kulturszene bieten ein breites Spektrum. Hier erhalten Sie einen Überblick zu Dauerausstellungen, Lesungen, Tanz und Theater.

02.09.2021 bis 20.11.2021

Lotte Laserstein

Lotte Laserstein war eine deutsch-schwedische Künstlerin, welche vor allem als Porträtmalerin der Weimarer Zeit bekannt wurde. Sie malte im Stil der Neuen Sachlichkeit und des deutschen…
21.09.2021

International Tuesday – Exploring the universe – An evening of astronomy

Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) lädt am International Tuesday zu einem Abend rund um die Astronomie ein. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts geben einen…
22.09.2021

Wolf sein – Bettina Wegenast

Die Schafe – Kalle, Locke, Renée und Erwin – sind wie Jungs und Mädchen ganz unterschiedlich, spielen und streiten miteinander. Eines Tages hören die Schafe, dass der Wolf tot ist und ein Neuer…
22.09.2021

Gespräch “Mauern in der Kunst”

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Potsdamer Gespräche 2021” zum Thema “Mauern und Brücken” statt. Referent:innen: Hanno Hochmuth, Paola…
22.09.2021

Potsdam im Wandel – Chance und Herausforderung

Über die großen Diskussionslinien in der Innenstadtgestaltung. Steht die Rückgewinnung historischer Ensembles im Gegensatz zu moderner Stadtplanung? Welche Aufgabe hat Stadtplanung heute und wie…

Kunst in Potsdamer Museen

Im alten Rathaus empfängt Sie das städtische Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte mit einer stadtgeschichtlichen Dauerausstellung und wechselnden Sonderausstellungen. In direkter Nachbarschaft eröffnete im Januar 2017 der Museumsneubau des von der Hasso Plattner Förderstiftung gGmbH getragene Museum Barberini.

Museum Barberini

Das Museum Barberini ist das 2017 eröffnete Kunstmuseum im Zentrum Potsdams, gestiftet von SAP-Gründer und Mäzen Hasso Plattner. Direkt am Alten Markt wurde hierfür das bei einem Luftangriff 1945…

Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum befindet sich im Alten Rathaus auf dem Alten Markt. Das denkmalgeschützte Bauensemble bildet mit seinem verglasten Eingang und dem modernen Innenausbau einen idealen Rahmen für…

Kunst im öffentlichen Raum

Potsdam verfügt über eine bemerkenswerte Vielfalt an Werken bildender Kunst im öffentlichen Raum. Auf einem Spaziergang entlang des Walk of Modern Art, dem sogenannten Skulpturenpfad, kann man interessante Kunst entdecken. Der Weg verbindet den Kulturstandort Schiffbauergasse mit dem Landtag in Potsdams Mitte.
Auch auf der Freundschaftsinsel befinden sich Plastiken und Skulpturen, die die Gartenanlagen bereichern.

 

Galerien und Ateliers in Potsdam

Die Galerien und Ateliers in Potsdam tragen zum aktiven Kunstleben in Potsdam bei. Werke bekannter Künstler*innen treffen auf Newcomer und Geheimtipps.

11-line – Galerie, Caffé & Bar

Die 11-line ist ein zweites Zuhause, ein alternativer, leidenschaftlicher und junger Ort im Herzen Potsdams, nur drei Minuten zu Fuß vom Brandenburger Tor entfernt. Eine Bar, Cafè und kleine…

Albert Baake Galerie

Neben dem Museum Barberini am Alten Markt, im Gebäude Palazzo Pompei mit beindruckender Renaissance Fassade befindet sich die Galerie Baake. Ausstellungsschwerpunkt ist unter anderem die Klassische…

Art & Commerz Potsdam

Art & Commerz Potsdam begann als Consultinggruppe und als Kunstvermarkter im ehemaligen Kunst- & Kreativhaus Potsdam – dem “Rechenzentrum”-Potsdam. Nirgendwo in Europa finden…

Kunst und Kultur im gesamten Stadtgebiet

Am Ufer des Tiefen Sees erstreckt sich der Kulturstandort Schiffbauergasse mit dem Hans Otto Theater im Zentrum. Aber auch das private museum FLUXUS+ ist hier ansässig. Fährt man die Berliner Straße von der Schiffbauergasse weiter Richtung Berlin, so erreicht man die Glienicker Brücke. Einen Steinwurf davon entfernt erwartet die Besucher in der Villa Schöningen eine interessante Mischung aus Dauerausstellung zur wechselhaften Geschichte des Hauses beziehungsweise zur Glienicker Brücke sowie Sonderausstellungen mit Arbeiten renommierter Künstler.
Auch das in der Innenstadt gelegene Museumshaus Im Güldenen Arm widmet sich in Sonderausstellungen zeitgenössischer Kunst, hier explizit mit dem Fokus auf lokale bildende Künstlerinnen und Künstlern. Erheblich erweitert wird dieses Ausstellungsspektrum durch die, für Brandenburg in ihrer Dichte einzigartige, Galerieszene der Landeshauptstadt Potsdam. Viele gute Adressen breiten sich über das gesamte Stadtgebiet aus.