Kunst in Potsdam

Kunst in Potsdam ist vielfältig, lebendig und allgegenwärtig. Neben Ateliers und Galerien findet man in Potsdam auf im öffentlichen Raum Skulpturen und Plastiken. Suchen Sie nach einer Veranstaltung rund um das Thema Kunst in Potsdam? Aktuelle Informationen und Tipps finden Sie hier.

Aktuelle Kunst-Ausstellungen

Veranstaltungen aus der Potsdamer Kunst- und Kulturszene bieten ein breites Spektrum. Hier erhalten Sie einen Überblick zu Dauerausstellungen, Lesungen, Tanz und Theater.

07.07.2022

Open-Air-Sommerbühne: Der Geizige

Der Geizige ist eine Komödie von Molière. Von Geiz und Habsucht beherrscht, tyrannisiert Harpagon seine Umgebung und misstraut allen. Harpagons Geliebte ist eine Geldkassette, die er heimlich…
08.07.2022

Theatersommer Sanssouci: Molières Tartuffe

In einer Zeit allgemeiner Verunsicherung hat sich Tartuffe als Verfechter moralischer Tugenden und als Ratgeber auf die komplexen Fragen des Alltags in das Haus eines wohlhabenden Bürgers…
08.07.2022

Endspiel / Frei(t)räume Festival Schiffbauergasse

Nach einer großen Katastrophe ist ein Teil der Welt vernichtet. Die Zivilisation ist zerfallen. Schon droht eine neue Gefahr, die demnächst das endgültige Ende der Menschheit herbeiführen wird.…
08.07.2022

Aurora – Unterwegs zu den Nordlichtern

Eine 360°-Reise im Planetarium. Immer wieder findet in hohen Breiten ein beeindruckendes Naturschauspiel statt: Grünlich-rote Lichter tanzen des Nachts über den Himmel. In kuppelfüllenden …
08.07.2022

Molières TARTUFFE – Openair im Heckentheater am Neuen Palais

Theatersommer Sanssouci In einer Zeit allgemeiner Verunsicherung hat sich Tartuffe als Verfechter moralischer Tugenden und als Ratgeber auf die komplexen Fragen des Alltags in das Haus eines…

Kunst in Potsdamer Museen

Im alten Rathaus empfängt Sie das städtische Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte mit einer stadtgeschichtlichen Dauerausstellung und wechselnden Sonderausstellungen. In direkter Nachbarschaft eröffnete im Januar 2017 der Museumsneubau des von der Hasso Plattner Förderstiftung gGmbH getragene Museum Barberini.

Museum Barberini

Der Alte Markt, Potsdams historische Mitte, wurde unter Friedrich II. Mitte des 18. Jahrhunderts nach italienischen Vorbildern gestaltet. Der im Zweiten Weltkrieg zerstörte Platz wurde schrittweise…

Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum befindet sich im Alten Rathaus auf dem Alten Markt. Das denkmalgeschützte Bauensemble bildet mit seinem verglasten Eingang und dem modernen Innenausbau einen idealen Rahmen für…

Kunst im öffentlichen Raum

Potsdam verfügt über eine bemerkenswerte Vielfalt an Werken bildender Kunst im öffentlichen Raum. Auf einem Spaziergang entlang des Walk of Modern Art, dem sogenannten Skulpturenpfad, kann man interessante Kunst entdecken. Der Weg verbindet den Kulturstandort Schiffbauergasse mit dem Landtag in Potsdams Mitte.
Auch auf der Freundschaftsinsel befinden sich Plastiken und Skulpturen, die die Gartenanlagen bereichern.

 

Galerien und Ateliers in Potsdam

Die Galerien und Ateliers in Potsdam tragen zum aktiven Kunstleben in Potsdam bei. Werke bekannter Künstler*innen treffen auf Newcomer und Geheimtipps.

Galerie im Waschhaus Potsdam

Das Waschhaus Potsdam betreibt den Kunstraum Potsdam, der sich in der Ausrichtung seines Ausstellungsprogramms dezidiert als Präsentationsort junger, zeitgenössischer Kunst internationaler…

Galerie KUNST-KONTOR

Die Galerie KUNST-KONTOR konzentriert sich auf gegenständlich-figurative Kunst. Das ist ein Bekenntnis, keine Wertung. Dahinter steht die Überzeugung, dass diese Kunst heute die spannenderen…

Galerie Lidiya

Schon als Kind hatte Lidiya Kwaschny großes Interesse an der Malerei und nach erfolgreichem Abschluss des Kunst-Studiums an der staatlichen Pädagogischen Universität Semei, wanderte sie in die…

Kunst und Kultur im gesamten Stadtgebiet

Am Ufer des Tiefen Sees erstreckt sich der Kulturstandort Schiffbauergasse mit dem Hans Otto Theater im Zentrum. Aber auch das private museum FLUXUS+ ist hier ansässig. Fährt man die Berliner Straße von der Schiffbauergasse weiter Richtung Berlin, so erreicht man die Glienicker Brücke. Einen Steinwurf davon entfernt erwartet die Besucher in der Villa Schöningen eine interessante Mischung aus Dauerausstellung zur wechselhaften Geschichte des Hauses beziehungsweise zur Glienicker Brücke sowie Sonderausstellungen mit Arbeiten renommierter Künstler.
Auch das in der Innenstadt gelegene Museumshaus Im Güldenen Arm widmet sich in Sonderausstellungen zeitgenössischer Kunst, hier explizit mit dem Fokus auf lokale bildende Künstlerinnen und Künstlern. Erheblich erweitert wird dieses Ausstellungsspektrum durch die, für Brandenburg in ihrer Dichte einzigartige, Galerieszene der Landeshauptstadt Potsdam. Viele gute Adressen breiten sich über das gesamte Stadtgebiet aus.