Potsdamer Wassertaxi

  • © Potsdamer Wassertaxi, Foto: Jan Hoffmann
  • © Potsdamer Wassertaxi, Foto: Jan Hoffmann
  • © Potsdamer Wassertaxi, Foto: Jan Hoffmann
  • © Potsdamer Wassertaxi, Foto: Jan Hoffmann
Potsdam ist eine Insel, eingebettet in die malerische Fluss- und Seenlandschaft der Havel, des Tiefen Sees, des Jungfernsees und des Templiner Sees.
Mit dem „Potsdamer Wassertaxi“ wird die Insellage der Stadt ganz besonders deutlich und so sollte man Potsdam unbedingt vom Wasser aus kennenlernen.
13 Anlegepunkte gehören zu dem Liniennetz des „Potsdamer Wassertaxis“, welches nach einem festen Fahrplan die beiden Seiten der Havel miteinander verbindet. Die Schiffe können jeweils 60 Personen und 20 Fahrräder befördern.
Von den 13 Stationen aus lassen sich unzählige Sehenswürdigkeiten bequem erreichen – vom Park Sanssouci über Schloss Babelsberg bis zum Cecilienhof.

Die Tickets können ganz einfach beim Einstieg direkt an Bord gelöst werden.