Theater Poetenpack im Heckentheater am Neuen Palais

  • © Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie von Woody Allen, Foto: Constanze Henning
  • © Sommertheater im Heckentheater am Neuen Palais, Foto: Constanze Henning
  • © Der eingebildete Kranke von Molière, Foto: Constanze Henning
  • © Der eingebildete Kranke von Molière, Foto: Constanze Henning
Das Heckentheater am Neuen Palais ist eine Open Air Bühne der besonderen Art. Friedrich der Große ließ das Neue Palais nach dem Siebenjährigen Krieg zwischen 1763 und 1769 erbauen. Auch die umliegenden Gartenpartien wurden im Zuge dieses Prunkbaus komplett neu gestaltet. Ein Heckentheater entstand für die Lustbarkeiten des Monarchen und seiner Gäste. Noch heute sind Gehölze aus der Entstehungszeit vorhanden. Doch das Heckentheater lag über 150 Jahre im Verborgenen, von der Menschheit vergessen, bis es zu unserer Zeit wiederentdeckt wurde.

Seit 2012 kann es nun wieder für Veranstaltungen genutzt werden. Auf insgesamt 2.000 Quadratmetern finden bis zu 300 Personen in dieser wunderbaren Umgebung Platz, um eine Vielzahl an tollen Konzerten, Theatern oder Lesungen zu sehen. Das Theater Poetenpack ist bekannt für seine Open-Air-Sommertheater vor historischer Kulisse. Seit 2016 bespielt es jährlich im Juli das Heckentheater: laue Sommerabende mit Kultur und Natur unterm Sternenhimmel.

Kontakt
Heckentheater am Neuen Palais von Sanssouci
Am Neuen Palais
14469 Potsdam
Theater Poetenpack Potsdam
Lennéstraße 37
14469 Potsdam
0331-9512243