Rechenzentrum – soziokreatives Zentrum / Kunst, Kultur, Begegnung

  • © Rechenzentrum Gruppenbild 2018, Foto: Michael Lüder
  • © Rechenzentrum Ausstellung KOSMOS, Foto: Kristina Tschesch
  • © Rechenzentrum Weihnachtsmarkt
  • © Eingang Rechenzentrum
  • © Rechenzentrum Atelier Julia Brömsel, Foto: Benjamin Maltry
Das Rechenzentrum ist ein lebendiger Ort künstlerischer, (sozio)kultureller und kreativer Produktion und Begegnung in Potsdams Mitte. Ein 1971 fertiggestellter Verwaltungsbau ist ein Ort für Künstler:innen und Kreative, für soziale Projekte, für Veranstaltungen und für Nachbarschaft, kurz: das größte soziokreative Zentrum Brandenburgs. Im Rechenzentrum sind auf über 5.000 m² mehr als 300 Kultur- und Kreativschaffende aus den Bereichen Design, Film, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Theater, Kulturelle Bildung sowie soziale Träger aus Intergration und Inklusion. Die Vielfalt der hier Wirkenden und die Nutzungen der Räume sind so groß, wie die heute bunten Flure lang sind. Neben den Einzelräumen, stehen Räume für gemeinschaftliche Nutzungen zur Verfügung. Der KOSMOS, Veranstaltungs- und Ausstellungsbereich im Erdgeschoss öffnet seine Türen zu Vernissagen, Lesungen, Musik- und Filmabenden, Mittagstischen, Vorträgen und Diskussionen. Der INNENHOF, grüne Oase inmitten der Stadt, ist Raum für Festivals, Parties, Konzerte und Begegnungscafés. Im KUNSTSHOP „futur eins” finden Potsdamer und Gäste Kunst, Accessoires und andere lokale und besondere Mitbringsel von lokalen Künstlerinnen und Kunsthandwerkern. Im Verteiler werden Bücher, Kleidung und Lebensmittel gerettet und getauscht. Der „Lernort Garnisonkirche” hat hier eine dauerhafte Ausstellung, die kritisch über das Wiederaufbauvorhaben Garnisonkirche und seine rechtsradikalen Einschreibungen berichtet.  Werktags 8 bis 20 Uhr ist das Haus geöffnet und lädt zu Entdeckungen ein.
An der Fassade des Rechenzentrums befindet sich das Mosaik „Der Mensch bezwingt den Kosmos” des Künstlers Fritz Eisel von 1972. Es gehört zu den bekanntesten Kunstwerken im öffentlichen Raum Potsdams. Das 18-teilige Mosaik thematisiert den technischen Fortschritt und den Aufbruch der sozialistischen Gesellschaft ins Weltall.
Öffnungszeiten
gerade geschlossen
Montag
Geschlossen
Geschlossen
Dienstag
14:00 - 19:00
Geöffnet
Mittwoch
14:00 - 19:00
Geöffnet
Donnerstag
13:00 - 19:00
Geöffnet
Freitag
13:00 - 19:00
Geöffnet
Samstag
13:00 - 19:00
Geöffnet
Sonntag
13:00 - 19:00
Geöffnet
Tag der Arbeit
01.05.2024
Geschlossen
Geschlossen
Himmelfahrt
09.05.2024
Geschlossen
Geschlossen
Pfingstsonntag
19.05.2024
Geschlossen
Geschlossen
Pfingstmontag
20.05.2024
Geschlossen
Geschlossen
Tag der deutschen Einheit
03.10.2024
Geschlossen
Geschlossen
Reformationstag
31.10.2024
Geschlossen
Geschlossen
Heiligabend
24.12.2024
Geschlossen
Geschlossen
1. Weihnachtsfeiertag
25.12.2024
Geschlossen
Geschlossen
2. Weihnachtsfeiertag
26.12.2024
Geschlossen
Geschlossen
Silvester
31.12.2024
Geschlossen
Geschlossen
Neujahr
01.01.2025
Geschlossen
Geschlossen
Karfreitag
18.04.2025
Geschlossen
Geschlossen
Ostersonntag
20.04.2025
Geschlossen
Geschlossen
Ostermontag
21.04.2025
Geschlossen
Geschlossen