Sacrower Heilandskirche

  • © Sacrower Heilandskirche, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • © Sacrower Heilandskirche, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Im Norden von Potsdam befindet sich das Dörfchen Sacrow. Das Schloss und die Heilandskirche liegen malerisch auf der Halbinsel des Jungfernsees. Persius führte mit ihr den Verschönerungsplan der Potsdamer Umgebung im Auftrag Friedrich Wilhelms IV. weiter, Lenné übernahm die Gestaltung des umliegenden Parks.
Zur Zeit des kalten Krieges stand die Kirche genau auf dem Grenzgebiet, weshalb sie deutliche Schäden erlitt. Nach der Wende wurde sie aufwendig restauriert und 1990 als Teil der Potsdamer Havellandschaft, die von der Pfaueninsel bis nach Werder reicht, unter dem Schutz des UNESCO- Welterbes gestellt.
Die Kirche im italienischen Stil besteht aus einem frei stehendem Glockenturm und einem Sakralbau. Friedrich Wilhelm IV. sah diese Bauweise als Reminiszens an das frühe Christentum, dessen Zusammenhalt in der Gemeinschaft erstrebenswert war.
Öffnungszeiten
gerade geschlossen
Montag
Geschlossen
Geschlossen
Dienstag
Geschlossen
Geschlossen
Mittwoch
Geschlossen
Geschlossen
Donnerstag
Geschlossen
Geschlossen
Freitag
11:00 - 16:00
Geöffnet
Samstag
11:00 - 16:00
Geöffnet
Sonntag
11:00 - 16:00
Geöffnet
Tag der deutschen Einheit
03.10.2022
Geschlossen
Geschlossen
Reformationstag
31.10.2022
Geschlossen
Geschlossen
Heiligabend
24.12.2022
Geschlossen
Geschlossen
1. Weihnachtsfeiertag
25.12.2022
Geschlossen
Geschlossen
2. Weihnachtsfeiertag
26.12.2022
Geschlossen
Geschlossen
Silvester
31.12.2022
Geschlossen
Geschlossen
Neujahr
01.01.2023
Geschlossen
Geschlossen
Karfreitag
07.04.2023
Geschlossen
Geschlossen
Ostersonntag
09.04.2023
Geschlossen
Geschlossen
Ostermontag
10.04.2023
Geschlossen
Geschlossen
Tag der Arbeit
01.05.2023
Geschlossen
Geschlossen
Himmelfahrt
18.05.2023
Geschlossen
Geschlossen
Pfingstsonntag
28.05.2023
Geschlossen
Geschlossen
Pfingstmontag
29.05.2023
Geschlossen
Geschlossen