Hofcafé Madame Récamier

  • © Hofcafé Madame Récamier, Foto: PMSG/Sophie Jäger
  • © Hofcafé Madame Récamier, Foto: Hofcafé Madame Récamier
  • © Hofcafé Madame Récamier, Foto: PMSG/Sophie Jäger
  • © Hofcafé Madame Récamier, Foto: Hofcafé Madame Récamier
  • © Hofcafé Madame Récamier, Foto: Hofcafé Madame Récamier
Gegenüber des imposanten Potsdamer Rathauses, ja fast versteckt in einem Hof, das kleine Café „Madame Récamier“. Benannt nach der einflussreichen Pariser Saloniére Juliette Récamier, zu ihrer Zeit unterhielt sie einen wichtigen Treffpunkt der oberen Gesellschaft und galt als eine der schönsten Frauen der Welt.
Was vor 200 Jahren in den Metropolen Europas ein kulturhistorisches Phänomen war, ist auch im 21 Jahrhundert möglich – eine feine Begegnungsstätte der besonderen Art, eine kulturelle Welt für Musik und Gespräch, öffentlich und privat.
Den Weg zieren gestutzte Hecken und kunstvolle Skulpturen. Das Interieur des Tee & Café Salons besticht mit seinem stil- und kunstvollen Charme des 18. Jahrhunderts – prunkvolle Kronleuchter, barocke Tapeten und elegante Sitzmöbel. Dazu werden raffiniert angerichtete Kuchen- und Kaffeespezialitäten im Hofcafé kredenzt.
 ​
Öffnungszeiten
Zeitraum
  • Montag
  • geschlossen
  • Dienstag
  • geschlossen
  • Mittwoch
  • 13:00 - 18:00
  • Donnerstag
  • 13:00 - 18:00
  • Freitag
  • 13:00 - 18:00
  • Samstag
  • 10:00 - 18:00
  • Sonntag
  • 13:00 - 18:00