Nauener Tor

Das Nauener Tor, gelegen in unmittelbarer Nähe zum Holländischen Viertel, ist einer der Treffpunkte in Potsdams Innenstadt. Besonders im Sommer werden die fünf Restaurants auf dem Platz zur lukullischen Entspannung angesteuert. Zwei Mal in der Woche lädt der Platz zum Wochenmarkt ein. Das Tor, das dem Platz seinen Namen gibt, ist vermutlich das früheste Bauwerk, das nach dem Vorbild der englischen Neugotik auf dem europäischen Kontinent entstand. Friedrich II. lieferte Johann Gottfried Büring 1755 die Skizze für das Tor.