Neptungrotte im Park Sanssouci

Zur Zeit Friedrichs II. gehörten Grotten in jeden besseren höfischen Garten. Sie waren nicht nur Schmuck, sondern dienten auch zur kühlenden Rast bei Parkspaziergängen.​ Der Entwurf für die Neptungrotte stammt von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff. In den Jahren 1751 bis 1757 kam es zur Ausführung. Die Grottierarbeiten und den Skulpturenschmuck übernahm ab 1754 der Bildhauer Johann Peter Benkert.