Potsdamer Hafen

  • © Der Hafen der Weißen Flotte befindet sich mitten im Zentrum von Potsdam, Foto: WEISSE FLOTTE Potsdam GmbH
  • © Die MS Sanssouci vor dem Schloss Babelsberg, Foto: WEISSE FLOTTE Potsdam GmbH
  • © Hafenrestaurant El Puerto, Foto Weisse Flotte Potsdam GmbH
  • © Hafenfest zur Flottenparade, Foro Weisse Flotte Potsdam
  • © Abfahrtstafel im Hafen Potsdam, Foto: Weisse Flotte Potsdam GmbH
  • © MS Belvedere im Hafen Potsdam, Foto Weisse Flotte Potsdam
Potsdams Hafen, einst als Dampferanlegestelle am Ostufer der Havel gelegen und seit 1965/66 an das Westufer verlegt worden, befindet sich heute direkt in Potsdams historischer Mitte zwischen Hauptbahnhof und Landtag. In unmittelbarer Umgebung findet man den historischen Lustgarten sowie die Freundschaftsinsel zwischen “Alter Fahrt” und “Neuer Fahrt”.

Die modernen bis historischen Fahrgastschiffe der Weissen Flotte Potsdam stechen von hier in See zu kurzen Rundfahrten bis hin zu ganztägigen Exkursionen. Das Angebot reicht von der anderthalb stündigen Schlösserrundfahrt  zu Ganztagesfahrten entlang der Havel oder der Bundeshauptstadt Berlin bis zu vielfältigen Abendfahrten. Die Highlights der Saison sind die “Flottenparade” zum Beginn der Saison, die “Nächtlichen Schlösserimpressionen” (zehn nächtliche Rundfahrten im Sommer entlang der illuminierten Schlösser der Hohenzollern) und “Wannsee in Flammen” (Berlins bekanntester See) am Ende der Saison.

Das Hafenrestaurant “El Puerto” lädt seine Gäste ein – im Winter in den Wintergarten und im Sommer auf die mediterrane Terrasse direkt am Anleger.