Hotel Ambassador Potsdam

  • © Frühstücksraum
  • © Kaminzimmer
  • © Frühstücksbuffet
  • © Badezimmer
Unser Hotel liegt malerisch ruhig in einem der schönsten Viertel Potsdams, umgeben von alten Villen und viel Grün. Ein Altbau und ein Neubau beherbergen 16 Zimmer, alle individuell und charmant eingerichtet. Die Lobby ist gleichzeitig der Salon des Hauses, in dem Sie völlig stressfrei einige gemütliche Stunden verbringen können. Gleichzeitig ist das Hotel Ambassador ein guter Startpunkt, um alle Facetten von Potsdam für sich in Ruhe zu entdecken. Nur zwei Minuten entfernt startet die Straßenbahn ins Zentrum von Babelsberg und Potsdam. Der malerische Griebnitzsee lädt im Westen zum Spazieren ein, vorbei an den Villen der Allierten während der Potsdamer Konferenz und der Filmstars der 30er Jahre ein. Gleich dahinter beginnt einer der schönsten preußischen Schlossparkanlagen: Park Babelsberg mit dem faszinierenden Schloss Babelsberg des ersten deutschen Kaisers und einem traumhaften Blick auf die Glienicker Brücke. Nur ein Katzensprung ist es vom Hotel zum Filmpark Babelsberg, wo Sie tief in die Geschichte von Film und Fernsehen einsteigen können. Die Stadtgrenze zu Berlin ist nur einen Kilometer entfernt. Falls Ihnen Potsdam und Babelsberg also nicht ausreicht, besuchen Sie unsere arme „sexy“ Vorstadt. kurz: Im Jahr 2013 neu eröffnet und malerisch im Babelsberger Villenviertel gelegen, bietet das Hotel Ihnen sowohl Ruhe als auch den idealen Startpunkt für Ihre Unternehmung in Potsdam oder Berlin. Ein Altbau und ein Neubau beherbergen 14 Zimmer, alle individuell und charmant eingerichtet. Die Lobby ist gleichzeitig der Salon des Hauses, in dem Sie völlig stressfrei einige gemütliche Stunden verbringen können.