Hotel Bayrisches Haus – Besitz- und Betriebs-GmbH & Co. KG

  • © Wellness Suite 2
  • © Pool mit Waldblick
  • © Restaurant
  • © Pool
  • © Außenansicht abends
  • © Doppelzimmer Deluxe
  • © Außenansicht
  • © Wellness Suite
Inmitten des romantischen Potsdamer Wildparks baute 1847 der Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. für seine Gattin Elisabeth, Prinzessin von Bayern, das „Bayrische Haus“. Heute befindet sich hier das gleichnamige 4-Sterne-Hotel. Ein Teil davon ist das Gourmet-Restaurant „Friedrich Wilhelm“, das mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Die königliche Unterkunft beherbergt 41 elegante, luxuriös ausgestattete klimatisierte Zimmer und Suiten. Die gemütliche Hotelhalle und die Bar sind ein beliebter Treffpunkt. Die Konferenz und Banketträume verfügen über die modernste technische Ausstattung. Die waldreiche Umgebung garantiert Abgeschiedenheit, absolute Ruhe und Erholung. Der Wildpark bietet eine tolle Kulisse für ausgedehnte Spaziergänge. Im Wellness und Spa Bereich steht den Gästen ein Pool, eine Sauna, ein Dampfbad und Ruheraum, ein kleiner Fitnessbereich und eine großzügige Außenterrasse zur Verfügung. Erfahrene Therapeuten bieten zudem Gesichts- und Körperbehandlungen und entspannende Massagen an. Normal 0 21 false false false DE X-NONE XSS-Filter>X-NONEXSS-Filter> MicrosoftInternetExplorer4
Zertifikate
  • Anbieter mit Unterkunftssternen
  • Hotel
  • 4 Sterne
  • Superior
  • Online Buchbar