Kunst, Könige und Mäzene in Potsdam – ein Stadtrundgang

  • © Park Sanssouci, Foto: N. Guenther
Potsdam und die Kunst – unter diesem Motto steht der Stadtrundgang zu den bedeutenden Kunstsammlungen der Stadt. Auf dem circa 3-stündigen Rundgang wird sowohl die neueste Potsdamer Museumsgalerie, das Museum Barberini, als auch der älteste erhaltene Galeriebau Deutschlands, die Bildergalerie im Park Sanssouci, besucht.
Das Sammeln von Kunst hat in Potsdam eine lange Tradition und auf der Tour erfahren die Besucher, wie sich die Betrachtung von Kunst über die Jahrhunderte gewandelt hat. In den Wintermonaten sind auch die Gemäldesammlungen in den Fürstenquartieren im repräsentativen Neuen Palais Teil des Rundgangs.
Die geführte Tour ist ein individuelles Angebot für Gruppen bis 30 Personen und ist ganzjährig buchbar. Die Tour erfolgt zu Fuß, aber auch mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Start- und Zielpunkt können individuell abgestimmt werden.
Preise
  • Gruppen
  • Preis in EURab 115,00 EUR (max. 20 Personen), zzgl. Eintritt Bildergalerie und Museum Barberini