Reitanlage Fahrland

Die Reitanlage befindet sich in Fahrland, in unmittelbarer Nähe zum Fahrländer See. Sie ist umgeben von Wiesen, Feldern und Wald des angrenzenden Landschaftsschutzgebiets „Königswald mit Havelseen und Seeburger Agrarlandschaft“.
Das Landschaftsschutzgebiet bietet ein abwechslungsreiches Ausreitgelände. Es erstreckt sich zwischen der Bundesstraße 5 im Norden, der Grenze Berlin / Brandenburg im Osten, dem Sacrow-Paretzer Kanal im Süden und der Bundesstraße 273 im Westen. Zu ihm gehören u. a. die Döberitzer Heide, der Königswald und die Havelgewässer einschließlich Jungfernsee und Fahrländer See.
Die Landeshauptstadt Potsdam ist nur 15 Minuten und die Hauptstadt Berlin ist nur 30 Minuten von unserem Hof entfernt. 

Eine artgerechte Haltung, fachgerechte Versorgung und liebevolle Pflege der uns anvertrauten Pferde liegt uns daher am Herzen.
Pensionsstall
Alle Boxen verfügen über ein Außenfenster, einen eigenen Futtertrog und eine Selbsttränke. Neben den großzügigen Boxen gibt es Paddock-Boxen (eigener Paddock mit Zugang von der Box aus).
Soziale Kontakte und täglicher Weidegang
Als Herden- und Steppentier ist es für das Pferd wichtig, soziale Kontakte pflegen und sich möglichst frei zu bewegen.

  • Durch halbhohe Boxen und weitgehenden Verzicht auf Gitter wird im Stall der ständige Sichtkontakt zu anderen Pferden ermöglicht. Ihre Pferde erhalten Aussicht und können beobachten, was um sie herum geschieht.
  • Ganzjähriger täglicher Weidegang: Wir führen die Pferde im Frühjahr und Sommer auf die Weide und ansonsten auf unsere großen und kleinen Winterpaddocks. Das stärkt das Sozialverhalten Ihres Pferdes und sorgt für freie Bewegung.
  •