SEG2GO: Segway-Tour Potsdam

  • © Am Neuen Palais, Foto: SEG2GO
  • © In der Alexandrowka, Foto: SEG2GO
Entdecken Sie auf dem Segway die geschichtsträchtige Landeshauptstadt Brandenburgs. Auf informativen und landschaftlich reizvollen Touren geht es entlang von Seen und durch viel Natur zu Schlössern, Denkmälern und vielen historischen Sehenswürdigkeiten.
Die Potsdam-Tour startet sehr zentral im Holländischen Viertel in der Benkertstraße 9 und führt vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Sanssouci, der Russischen Kolonie Alexandrowka, der Meierei im Neuen Garten, dem Schloss Cecilienhof, dem Belvedere auf dem Pfingstberg und dem Krongut Bornstedt.
Eine zweite Tour führt in Richtung Babelsberg und Wannsee. Highlights der Runde sind die Glienicker Brücke, die Sacrower Heilandskirche, die Pfaueninsel, die Schiffbauergasse und das Schloss Babelsberg.

Voraussetzungen zum Segway-Fahren sind:

  • Auto- oder zumindest Mofaführerschein
  • Alter zwischen 16 und 65 Jahre
  • Gewicht zwischen 45 und 115 kg
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen (z.B. Epilepsie, Herz- oder Kreislauferkrankungen, Diabetes, Hämophilie)
  • Unterzeichnung einer Haftungsausschlusserklärung
  • Null (0,0) Promille, auch leicht alkoholisierte Personen werden sofort von der Teilnahme ausgeschlossen