Stadtführung “Leben zwischen Platte und Barock – Das andere Gesicht der Stadt”

  • © Das MINSK Kunsthaus, Foto: Alexandra Schmöger, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • © Dampfmaschinenhaus, Foto: Anika Hüttemann, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Ca. 2,9 Km durch die Innenstadt Potsdams. Von der Neustädter Havelbucht, über das Rechenzentrum und den Platz der Einheit zur Langen Brücke.

Dass DDR-Architektur weit mehr als Plattenbau ist, spiegelt diese Führung durch Potsdams Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wieder. Mit dem Guide begeben wir uns auf die Suche nach architektonischen DDR-Relikten und spüren dem Wirken der Pioniere der „Barockbauten“ der DDR nach. Warum finden wir am Ufer der Havel direkt neben der „Moschee“ ein Pavillon in Form einer Seerose? Wie lebte es sich am Kiez? Warum wurde das Rechenzentrum errichtet? Rechts und links der Breiten Straße findet man mit uns die Antworten.

Anfrage für eine Gruppenführung

    Tag der Führung*

    Startzeit*

    Sprache*

    Teilnehmer*

    Gruppenprofil*

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    Firma

    Straße / Hausnummer

    PLZ / Ort

    Land

    Telefon

    E-Mail*

    Sonstige Wünsche / Programm

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

    Preise
    • Gruppen
    • Preis in EURab 130,00 EUR pro Gästeführer (max. 20 Personen)
    • Beschreibung2-stündiger geführter Rundgang Seerose, Rechenzentrum, Alter Markt, Minsk