Sehenswürdigkeiten in Potsdam

Als ehemalige Residenzstadt der Preußenkönige weist Potsdams ein großes historisches und kulturelles Vermächtnis auf. Tauchen Sie ein in Potsdams Geschichte, spüren Sie die kulturelle Vielfalt: das italienische Flair, den Einfluss der französischen Kultur, die holländische Architektur, die preußische Struktur. Prunkvolle Schlösser, romantische Gärten und historische Plätze erzählen von einst – lebendige Kunst und innovative Ideen fließen in Potsdams Geschichte von Morgen.

Neben der zahlreichen Schlösser und Parks, laden auch Galerien und Museen sowie Kirchen dazu ein, Potsdams Kultur zu erleben und in die Stadtgeschichte einzutauchen.

Vorgestellt: Potsdams Sehenswürdigkeiten

Zu den beliebtesten Potsdamer Sehenswürdigkeiten zählen die Schlösser und Gärten, die das prunkvolle Leben längst vergangener Könige erahnen lassen.  
Die Kirchen in Potsdam, deren Geschichte zum Teil bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, weisen die unterschiedlichsten Baustile auf und prägen das heutige Profil der Stadt.
Potsdams Bildende Kunst spiegelt die Bedeutung des kulturellen Lebens für die Stadt wider. Museen, Galerien und Ateliers laden dazu ein, auf Geschichtspfaden zu wandeln, Tierwelten zu entdecken und Kunst von damals bis heute zu sehen.

Tipps für Ihren Potsdam Ausflug

© TMB Fotoarchiv, Copyright Steffen Lehmann
Nahe dem Schlosspark Sanssouci liegt das Krongut Bornstedt. Als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes fügt sich der ehemalige Sommersitz des Hohenzollernschen Kronprinzenpaares Friedrich Wilhelm und…
© TMB Fotoarchiv, Copyright Björn Gripinski
Potsdam bietet ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Verbinden Sie Ihre Reise in die Landeshauptstadt mit einer der Veranstaltungshöhepunkte und machen Sie Ihren Aufenthalt zu etwas Besonderem.
© PMSG Fotoarchiv, Copyright Filmpark Babelsberg/Thomas
Direkt vor den Toren Berlins lädt der Filmpark Babelsberg in die Welt von Film und Fernsehen ein. Alles, was zum Film gehört, ist hier für Besucher in Szene gesetzt: Kulissen, Requisiten, Kostüme…