Galerien & Museen

Potsdams Bildende Kunst hat viele Facetten und spiegelt die Vielfalt des kulturellen Lebens in der Stadt wider. Museen, Galerien und Ateliers laden dazu ein, auf Geschichtspfaden zu wandeln, Tierwelten zu entdecken und Kunst von damals bis heute zu sehen.

Museumsensemble in der historischen Mitte

In Potsdams neuer Mitte, dem Alten Markt, entwickelt sich ein bemerkenswertes Museums- und Architekturensemble – bestehend aus dem Naturkundemuseum, dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, dem Filmmuseum, dem Potsdam Museum und dem Museum Barberini. Im alten Rathaus empfängt Sie das städtische Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte mit einer stadtgeschichtlichen Dauerausstellung und wechselnden Sonderausstellungen. In direkter Nachbarschaft eröffnete im Januar 2017 der Museumsneubau des von der Hasso Plattner Förderstiftung gGmbH getragene Museum Barberini.

Kunst und Kultur im gesamten Stadtgebiet

Am Ufer des  Tiefen Sees erstreckt sich der Kulturstandort Schiffbauergasse mit dem Hans Otto Theater im Zentrum. Aber auch das private museum FLUXUS+ ist hier ansässig. Fährt man die Berliner Straße von der Schiffbauergasse weiter Richtung Berlin, so erreicht man die Glienicker Brücke. Einen Steinwurf davon entfernt erwartet die Besucher in der Villa Schöningen eine interessante Mischung aus Dauerausstellung zur wechselhaften Geschichte des Hauses beziehungsweise zur Glienicker Brücke sowie Sonderausstellungen mit Arbeiten renommierter Künstler.
Auch das in der Innenstadt gelegene Museumshaus Im Güldenen Arm widmet sich in Sonderausstellungen zeitgenössischer Kunst, hier explizit mit dem Fokus auf lokale bildende Künstlerinnen und Künstlern. Erheblich erweitert wird dieses Ausstellungsspektrum durch die, für Brandenburg in ihrer Dichte einzigartige, Galerieszene der Landeshauptstadt Potsdam. Viele gute Adressen breiten sich über das gesamte Stadtgebiet aus.

Potsdam verfügt aber auch über eine bemerkenswerte Vielfalt an Werken bildender Kunst im öffentlichen Raum. Auf einem Spaziergang entlang des Walk of Modern Art, dem sogenannten Skulpturenpfad, kann interessante Kunst und eine schöne Ecke von Potsdam entdecken. Der Weg verbindet den Kulturstandort Schiffbauergasse mit dem Landtag in Potsdams neuer Mitte.

Einen Überblick über Bildende Kunst in Potsdam, alle Häuser und aktuelle Ausstellungen, bietet ebenso: www.kunst-potsdam.de.

Kategorie filtern

Museum Barberini

Mit dem Museum Barberini, getragen von der Hasso Plattner Förderstiftung, gibt es in Potsdam ein Kunstmuseum der Extraklasse. Direkt gegenüber dem Landtag, am Alten Markt, wurde hierfür das bei…

Filmmuseum Potsdam

Das Filmmuseum Potsdam residiert seit 1981 im Marstall neben dem wiedererbauten Stadtschloss, heute Sitz des Brandenburger Landtags, in Potsdams historischer Mitte. Das Bauwerk ist 1685 als…

Waisenhaus-Museum im Großen Waisenhaus zu Potsdam

Das Waisenhaus-Museum zeigt die Geschichte der Stiftung und ihre Bedeutung für die Entwicklung Potsdams von 1724 bis heute. Auf Ausstellungstafeln, Originaldokumenten und Fotos werden die…

Villa Schöningen

Die Villa Schöningen liegt an der Glienicker Brücke und somit an der Nahtstelle zwischen Berlin und Potsdam, zwischen Ost und West. Dort wurden zur Zeit des Kalten Krieges, vor den Augen der…

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Im Sommer 1945 wurde das einstige Pfarrhaus des Evangelisch-Kirchlichen Hilfsvereins von der sowjetischen militärischen Spionageabwehr beschlagnahmt und zum Untersuchungsgefängnis umgebaut. Das…

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Das Haus im ehemaligen königlichen Kutsch(pferde)stall in der historischen Mitte Potsdams ist mit der ständigen Ausstellung zu 900 Jahren Brandenburg-Preußen ein lebendiges Forum für Geschichte…

Extavium – Das wissenschaftliche Mitmachmuseum

Immer schön neugierig bleiben! Mit zahlreichen Exponaten zum Mitmachen lädt das Extavium in Potsdam kleine und große Forscher zu einer spannenden Entdeckungstour durch die Welt der Wissenschaft…

Historische Mühle von Sanssouci

In Potsdam gab es einst über 40 Windmühlen, die zur Versorgung der Bevölkerung und der Garnisonen dienten. Von ihnen ist nur die Historische Mühle am Schloss Sanssouci übrig geblieben. Bereits im…

Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße fördert das Andenken an Verfolgte der NS-Diktatur, der sowjetischen Besatzungsherrschaft und der SED-Diktatur. Im ehemaligen Gerichts- und Hafthaus wird die…

Dampfmaschinenhaus (Moschee)

Eine Moschee mit Minarett besitzt Potsdam schon seit 1841. Friedrich Wilhelm IV., der „Romantiker auf dem Thron“, ließ das innen und außen reich verzierte Bauwerk an der Neustädter…

Museum Alexandrowka

Zu Ehren seines verstorbenen Freundes, dem russischen Zaren Alexander, ließ Friedrich Wilhelm III. 1826 die russische Kolonie Alexandrowka erbauen. Die Grünanlagen wurden von Peter Joseph Lenné…

Jan Bouman Haus Potsdam

Die ständige Ausstellung in einem der barocken Häuser des Holländischen Viertels stellt die Geschichte des Viertels und die Sanierung des denkmalgeschützen Hauses dar und es werden einige…

Museumshaus „Im Güldenen Arm“

Das Museumshaus „Im Güldenen Arm“ ist das älteste original restaurierte Haus der zweiten Potsdamer Stadterweiterung. Es wurde um 1737 errichtet, und ist somit selbst ein bedeutendes…

Gedenkstätte im Ministerium für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr

Das Hitler-Attentat am 20. Juli 1944 ist durch den Aufenthalt vieler Beteiligter in Potsdam eng mit der Stadt verknüpft. Mehr über die Hintergründe des Attentats durch Oberst von Stauffenberg und…

Naturkundemuseum Potsdam

Im Naturkundemuseum Potsdam können Sie auf über 650 Quadratmetern die Tierwelt Brandenburgs kennen lernen. Auf vier Etagen zeigt das Museum Ausschnitte aus seinen umfangreichen zoologischen…

museum FLUXUS+

Das museum FLUXUS+ zeigt auf über 1.000 qm moderne Kunst mit den Schwerpunkten Fluxus, Wolf Vostell und zeitgenössische Kunst. Fluxus ist eine internationale Kunstbewegung aus den 60er-Jahren, die…

Geschichtspfad „Sowjetische Geheimdienststadt ‚Militärstädtchen Nr. 7′“

In Potsdam hatte der sowjetische KGB über 40 Jahre lang einen wichtigen westlichen Vorposten: die Deutschlandzentrale der Militärspionageabwehr, das sogenannte „Militärstädtchen Nr.…

Urania-Planetarium

Erforschen Sie im Urania-Planetarium Potsdam das Weltall: Der Kuppelraum ist ein interaktives Sternenkino, in dem ein persönlicher Kontakt zum Publikum hergestellt wird. Zusätzlich zum…

Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum befindet sich im Alten Rathaus auf dem Alten Markt. Das denkmalgeschützte Bauensemble bildet mit seinem verglasten Eingang und dem modernen Innenausbau einen idealen Rahmen für…

Albert Baake Galerien

Die Albert Baake Galerien befinden sich an zwei sehr schönen historischen Standorten in Potsdam: In einem 300 Jahre alten Gebäude im Holländischen Viertel schlängelt sich die Galerie über drei…

Juliane Rothenburg – Textilkunst & Design

Das Atelier zeigt unterschiedliche Ausstellungen im Bereich der Textilkunst.

Galerie KUNST-KONTOR

Die Galerie KUNST-KONTOR konzentriert sich auf gegenständlich-figurative Kunst. Das ist ein Bekenntnis, keine Wertung. Dahinter steht die Überzeugung, dass diese Kunst heute die spannenderen…

Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V

Der Kunstverein KunstHaus Potsdam ist ein Ort für internationale Gegenwartskunst, Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte. Gezeigt werden jährlich 6-7 Ausstellungen, begleitet von…

Brandenburgischer Kunstverein Potsdam e.V. – Ausstellungspavillon auf der Freundschaftsinsel

Der Brandenburgische Kunstverein Potsdam e.V. wurde 1992/1993 gegründet. Er versteht sich als Bühne und Labor für junge zeitgenössische Kunst. Seine erste Spielstätte war der öffentliche Raum,…

Galerie Ruhnke

Die Galerie Ruhnke präsentiert moderne, zeitgenössische Kunst. Ausstellungen finden auch in anderen Einrichtungen und in Geschäftsräumen statt. Zusätzlich zu den Ausstellungen gibt es in…

Galerie Falkenstern Fine Art & Atelier Sprotte – Potsdam

Bilder und Skulpturen Zeitgenössische Kunst und Sammlung von Siegward Sprotte   Da die Öffnungszeiten je nach Ausstellung variieren, sind diese beim Veranstalter direkt zu erfragen.