Potsdam unter dem Roten Stern – Führungen

Bis zum 8. Dezember zeigt das Potsdam Museum die Ausstellung “Potsdam unter dem Roten Stern”. Nach Abzug der sowjetischen Truppen, die von 1945 bis 1994 in Potsdam stationiert waren, gibt es auch heute noch Spuren der Besetzungsmacht. Es sind Geschichten von beiden Seiten erlebbar: die der Soldaten und die der Zivilbevölkerung
Entdecken Sie die Spuren des sowjetischen Potsdams in spannenden Führungen.

Sowjetische Spuren zwischen der Nauener – und der Jägervorstadt – Vom „Städtchen Nr. 7“ zum Gefängnis in der Lindenstraße mit Dr. Volker Punzel

Zwei Orte bewusster Willkür in der Zeit zwischen 1945 und 1994 bilden Anfang und Ende der Führung durch die Nauener- und die Jägervorstadt. Begleitend zur Ausstellung „Potsdam unter dem Roten…

Sowjetische Spuren in der Berliner Vorstadt – Von der Glienicker Brücke bis zur Schiffbauergasse mit Dr. Volker Punzel

Agentenaustausch, Soldatensender und Staatsoberhäupter – das Militärstädtchen Nr. 21 erlangte in der Zeit der sowjetischen Besatzung internationale Aufmerksamkeit. Begleitend zur Ausstellung…

Die sowjetische Geheimdienststadt „Militärstädtchen Nr. 7“

Das „Militärstädtchen Nr. 7“ war über 40 Jahre lang einer der wichtigsten westlichen Vorposten des KGB: die Deutschlandzentrale der sowjetischen Militärspionageabwehr. Anmeldung:…

Sowjetische Spuren zwischen der Nauener – und der Jägervorstadt – Vom „Städtchen Nr. 7“ zum Gefängnis in der Lindenstraße mit Dr. Volker Punzel

Zwei Orte bewusster Willkür in der Zeit zwischen 1945 und 1994 bilden Anfang und Ende der Führung durch die Nauener- und die Jägervorstadt. Begleitend zur Ausstellung „Potsdam unter dem Roten…

Sowjetische Spuren in der Jägervorstadt – Von der sowjetischen Kommandantur zum Haus der Offiziere mit Robert Leichsenring

Die Rote Armee gehörte fast 50 Jahre lang zum Potsdamer Stadtbild. Kasernen, Übungsgelände und „Russen-Magazine“ entstanden. Die Führung begleitend zur Ausstellung „Potsdam unter dem Roten…

Sowjetische Spuren in der Villenkolonie Neubabelsberg – Vom sowjetischen Oberkommando zur Stalin-Villa mit Robert Leichsenring

Der heutige Stadtteil Babelsberg spielte für die sowjetische Armee eine zentrale Rolle. Viele geheime Befehle wurden von dort ausgeführt. So wurden Areale wie die Villenkolonie Neubabelsberg für…