Veranstaltungshöhepunkte

Schlössernacht, Foto: PMSG/ André Stiebitz

Potsdam startet schon im Januar in die Open-Air-Saison. Unterwegs im Licht setzt mit seinen Lichtinszenierungen bereits zum Jahresauftakt Akzente – optisch und inhaltlich. Die Schlössernacht in der traumhaften Kulisse des Parks Sanssouci oder die Musikfestspiele ebenfalls in Potsdams Schlössern und Gärten sind nur zwei der zahlreichen Höhepunkte im Potsdamer Veranstaltungsjahr.
Ein Publikumsmagnet und ein Garant für Größen von Weltrang ist das jährlich im Juli stattfindende Stadtwerkefest im Lustgarten Potsdam. Santana, Billy Idol, Joe Cocker oder Nena sind nur einige der Stars, die in den vergangenen Jahren für das Fest gewonnen werden konnten. Zum Sommer in Potsdam gehört unbedingt auch die Erlebnisnacht. Ansässige Gastronomen, Händler und Unternehmen aus der Region präsentieren Kunst, Kultur und Kulinarisches und beweisen immer wieder aufs Neue, dass Potsdam nicht nur mit Schlössern und Parks aufwartet, sondern auch mit einer lebenswerten und fröhlichen Innenstadt. Eine feste Größe im Veranstaltungskalender ist im Juli die Stadt für eine Nacht im Erlebnisquartier Schiffbauergasse. 24 Stunden lang öffnen alle Häuser des Areals am Tiefen See ihre Türen und bieten die geballte Ladung Kultur sowie Raum für Begegnungen und zahlreiche Möglichkeiten des Entdeckens und Genießens.
Auch die Potsdamer Tanztage der fabrik und das UNIDRAM Theater-Festival im T-Werk sind in der Schiffbauergasse zuhause und holen Jahr für Jahr internationale Künstler nach Potsdam.

Um die dunkle Jahreszeit etwas zu verkürzen, wird der graue November mit dem Lichtspektakel im Holländischen Viertel erhellt. Denn so wie das Jahr begonnen hat, so soll es auch ausklingen. Mit Licht und Zauber. Dafür sorgt ebenso das Weihnachtliche Potsdam. Der größte Weihnachtsmarkt Brandenburgs auf dem Luisenplatz und in der Brandenburger Straße begrüßt Besucher von nah und fern mit seinem blauen Lichterglanz. Adventsstimmung verbreitet sich ebenfalls im Romantischen Weihnachtsdorf im Krongut Bornstedt, auf dem Böhmischen Weihnachtsmarkt im historischen Weberviertel in Babelsberg oder auf dem polnischen Sternenmarkt im historischen Ensemble des Kutschstallhofs am Neuen Markt. Auch im Holländischen Viertel wird mit dem Sinterklaas-Fest besinnlich auf Weihnachten eingestimmt. Neu sind die seit 2017 erstmals stattfindende Weihnachtsmärkte in der Russischen Kolonie Alexandrowka sowie im traumhaft schönen Schloss Belvedere auf dem Pfingstberg mit einer Märchenstube im Maurischen Kabinett hoch über den Dächern Potsdams.

 

Aktuelle Veranstaltungshighlights

© 12-13-10-jazzoffensive
Zum vierten Mal wird die Schiffbauergasse zu einer großen Showbühne für den Jazz. Im T Werk, in der fabrik, im museum FLUXUS+, im Waschhaus, auf dem Theaterschiff und im Hans Otto Theater wird die…
© Sternenmarkt, Foto: PMSG André Stiebitz
Viele verschiedene Weihnachtsmärkte locken im Dezember mit ihren bunten Angeboten und leckeren Speisen. Eine Übersicht der Weihnachtsmärkte finden Sie hier.
© Friedenskirche, PMSG Nadine Redlich
In diesem Jahr steht bei der Winteroper das Oratorium von Georg Friedrich Händel im Mittelpunkt. Vom 22.11. bis 24.11.2018, sowie vom 29.11. bis zum 1.12.2018 wird sie in der Friedenskirche…
© Nikolaikirche, PMSG Nadine Redlich
Der Jedermann von Hugo von Hoffmannsthal ist seit Jahrzehnten ein Publikumsmagnet. Nun bringt Schauspieler und Produktionsleiter Nicolai Tegeler zusammen mit der Volksbühne Michendorf das Werk nach…

Alle Termine

23.10.2018

Koi-Fütterung in der Biosphäre Potsdam

Das Team der Biosphäre Potsdam lädt jeden Tag um 12 Uhr zu einer Mitmach-Koi-Fütterung unter Anleitung unserer Koi-Experten ein. Treffpunkt ist beim Urwaldsee am Café Tropencamp. Gehen Sie danach…
24.10.2018

Schlösserrundfahrt mit der Weissen Flotte Potsdam

Diese Schiffsrundfahrt widmet sich insbesondere den Parks und Schlössern der Hohenzollern-Dynastie. In 90 Minuten passieren Sie die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten. Vorbei am Park…
24.10.2018

Exoten unter der Lupe in der Biosphäre Potsdam

Herbstprogramm in der Biosphäre Potsdam Besucher können auf experimentelle Weise den Dschungel erforschen und in der bunten Vielfalt des Potsdamer Regenwaldes dem grauen Herbstwetter entkommen.…
24.10.2018

Herbstferien-Special in der Biosphäre Potsdam

Das Herbstferien-Special in der Biosphäre Potsdam nimmt alle angehenden Entdecker mit zum Experimentieren in den Tropen. Täglich betreuen die Biosphäre-Guides um 13, 14 und 15 Uhr spannende…
24.10.2018

»Lernt Polnisch«. Solidarność, die DDR und die Stasi

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße präsentiert die Sonderausstellung »Lernt Polnisch« der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen…
24.10.2018

Potsdam zum Kennenlernen

Eine unterhaltsame Führung durch die historische Innenstadt vom Alten Markt über den Neuen Markt zum Holländischen Viertel. Imposante Plätze und prunkvolle Fassaden prägen Potsdams Stadtbild…
24.10.2018

Koi-Fütterung in der Biosphäre Potsdam

Das Team der Biosphäre Potsdam lädt jeden Tag um 12 Uhr zu einer Mitmach-Koi-Fütterung unter Anleitung unserer Koi-Experten ein. Treffpunkt ist beim Urwaldsee am Café Tropencamp. Gehen Sie danach…
24.10.2018

Naturdetektive im Einsatz! Herbstferienprogramm im Naturkundemuseum Potsdam

n den Herbstferien erforschen Kinder und Erwachsene bei der Mitmachaktion “Naturdetektive im Einsatz!” alles rund um das Thema Tierspuren. Alle Tiere hinterlassen Spuren: Ein Fußabdruck…
24.10.2018

Museum | HBPG: Die Grabmalkunst von Karl Friedrich Schinkel

Dr. Lena Rebekka Rehberger, Leipzig Zum herausragenden Œuvre des preußischen Architekten und Künstlers Karl Friedrich Schinkel (1781–1841) gehören auch zahlreiche Entwurfszeichnungen für…
24.10.2018

Kabarett Obelisk Potsdam: “Sternhagelvoll”

Alarm in der Weltraumbehörde! Aus einer fernen Galaxie erreichte uns Erdlingen die dringliche Bitte von Außerirdischen. Sie langweilen sich, sorgen sich um ihren Gemütszustand und brauchen umgehend…