Veranstaltungshöhepunkte

Schlössernacht, Foto: PMSG/ André Stiebitz

Potsdam startet schon im Januar in die Open-Air-Saison. Unterwegs im Licht setzt mit seinen Lichtinszenierungen bereits zum Jahresauftakt Akzente – optisch und inhaltlich. Die Schlössernacht in der traumhaften Kulisse des Parks Sanssouci oder die Musikfestspiele ebenfalls in Potsdams Schlössern und Gärten sind nur zwei der zahlreichen Höhepunkte im Potsdamer Veranstaltungsjahr.
Ein Publikumsmagnet und ein Garant für Größen von Weltrang ist das jährlich im Juli stattfindende Stadtwerkefest im Lustgarten Potsdam. Santana, Billy Idol, Joe Cocker oder Nena sind nur einige der Stars, die in den vergangenen Jahren für das Fest gewonnen werden konnten. Zum Sommer in Potsdam gehört unbedingt auch die Erlebnisnacht. Ansässige Gastronomen, Händler und Unternehmen aus der Region präsentieren Kunst, Kultur und Kulinarisches und beweisen immer wieder aufs Neue, dass Potsdam nicht nur mit Schlössern und Parks aufwartet, sondern auch mit einer lebenswerten und fröhlichen Innenstadt. Eine feste Größe im Veranstaltungskalender ist im Juli die Stadt für eine Nacht im Erlebnisquartier Schiffbauergasse. 24 Stunden lang öffnen alle Häuser des Areals am Tiefen See ihre Türen und bieten die geballte Ladung Kultur sowie Raum für Begegnungen und zahlreiche Möglichkeiten des Entdeckens und Genießens.
Auch die Potsdamer Tanztage der fabrik und das UNIDRAM Theater-Festival im T-Werk sind in der Schiffbauergasse zuhause und holen Jahr für Jahr internationale Künstler nach Potsdam.

Unterwegs im Licht, Foto: PMSG/ André Stiebitz

Um die dunkle Jahreszeit etwas zu verkürzen, wird der graue November mit dem Lichtspektakel im Holländischen Viertel erhellt. Denn so wie das Jahr begonnen hat, so soll es auch ausklingen. Mit Licht und Zauber. Dafür sorgt ebenso das Weihnachtliche Potsdam. Der größte Weihnachtsmarkt Brandenburgs auf dem Luisenplatz und in der Brandenburger Straße begrüßt Besucher von nah und fern mit seinem blauen Lichterglanz. Adventsstimmung verbreitet sich ebenfalls im Romantischen Weihnachtsdorf im Krongut Bornstedt, auf dem Böhmischen Weihnachtsmarkt im historischen Weberviertel in Babelsberg oder auf dem polnischen Sternenmarkt im historischen Ensemble des Kutschstallhofs am Neuen Markt. Auch im Holländischen Viertel wird mit dem Sinterklaas-Fest besinnlich auf Weihnachten eingestimmt. Neu sind die 2017 erstmals stattfindende Weihnachtsmärkte in der Russischen Kolonie Alexandrowka sowie im traumhaft schönen Schloss Belvedere auf dem Pfingstberg mit einer Märchenstube im Maurischen Kabinett hoch über den Dächern Potsdams.

 

Aktuelle Veranstaltungshighlights

© Rathaus, Foto: PMSG/ André Stiebitz
Spannende Führung durch das Rathaus und die Nauener Vorstadt.
© Barberini, Foto: André Stiebitz
Vom 24. Februar bis 10. Juni 2018 sind Gemälde von Max Beckmann unter dem Titel „Welttheater“ ausgestellt.
© Orangerie, Foto: PMSG/ André Stiebitz
Regelmäßige Führungen durch die Orangerie informieren über die exotischen Gewächse von Sanssouci und die verschiedenen historischen Heizsysteme, die zum Teil bis heute genutzt werden.

Alle Termine

23.02.2018

Erfahrungsausstausch „Beweidung mit Wasserbüffeln – eine Bewirtschaftungsalternative für Feuchtwiesen?“

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg lädt im Rahmen der Natura 2000-Managementplanung zu dieser Veranstaltung für Landwirte, die an einem Erfahrungsaustausch zum Thema Beweidung von…
23.02.2018

Museum | HBPG: 19. Abend zur Industriekultur in Berlin und Brandenburg

Thema: Die optische Industrie in Rathenow Im Anschluss an die Vorträge und das Gespräch über das brandenburgische Netzwerk zur Industriekultur ist bei Getränken Gelegenheit zu Gesprächen. Eine…
23.02.2018

Paradiesische Momente: Kakao und Schokolade – Das aztekische Geheimnis des Lebens / Aktionsprogramm für Erwachsene, mit Steffen Ramm

Xocolatl – das „Braune Gold“ der Azteken – galt lange schon als Zahlungsmittel und Zaubertrank, bevor es aus tropischen Plantagen nach Europa gebracht und schließlich als Kakao und…
23.02.2018

Rio Reiser. König von Deutschland

Der Autor Heiner Kondschak erzählt die Geschichte von Rio Reiser, der Band und ihrer politischen Gegenwart anhand von Rios hochemotionalen Songs, die auf selten erreichte Weise Politisches und…
23.02.2018

Kabarett Obelisk Potsdam: „Schatz, wir müssen reden…“

Ein Satz, der wahrlich das Ende der Zweisamkeit einläutet: Schatz, wir müssen reden! Auch die wenigen beiderseits verständlichen Worte, die im wirren Zustand feuriger Liebe noch genügt haben,…
23.02.2018

Kabarett Obelisk Potsdam: „Schatz, wir müssen reden…“

Ein Satz, der wahrlich das Ende der Zweisamkeit einläutet: Schatz, wir müssen reden! Auch die wenigen beiderseits verständlichen Worte, die im wirren Zustand feuriger Liebe noch genügt haben,…
23.02.2018

Nikolaisaal Potsdam: Arved Fuchs „Antarktis/Feuerland – Segeln im Reich der Stürme“

Antarktis – Feuerland Arved Fuchs nimmt Sie in seiner neuen Multivisionsshow mit an Bord seiner Dagmar Aaen. Er zeigt Ihnen die Enge seines für Polarexpeditionen umgerüsteten Segelschiffes, die…
23.02.2018

Gift. Eine Ehegeschichte

Gift ist ein grandioses Spiel um Liebe und Schmerz, eine tastende Suchbewegung zweier Menschen nach der Möglichkeit, die Vergangenheit zu akzeptieren, in gemeinsamer Erinnerung Ruhe zu finden und…
24.02.2018 bis 10.06.2018

Museum Barberini: Max Beckmann. Welttheater

Viele Gemälde Max Beckmanns (1884–1950) zeigen die Welt von Theater, Zirkus und Varieté. Er inszeniert das Bild als Bühne. Das Zurschaustellen trieb ihn an. Im Welttheater sah er ein Modell…
24.02.2018

Märchen im Nomadenland

14 und 16 Uhr – Frau Holle – nach einem Märchen der Gebrüder Grimm Nur wenn bei Frau Holle die Bettdecken so geschüttelt werden, dass die Federn fliegen, schneit es auf der Erde. Die…