Wasser spüren. SEENsucht stillen.

Floßtour auf den Havelseen, Foto: PMSG André Stiebitz

Potsdam ist mehr als eine Stadt. Sie ist eine Landschaft, ein „Eyland“. Brandenburgs Landeshauptstadt lädt dazu ein, mit dem Wassertaxi durch das Havelidyll zu schippern, sich eine Abkühlung im Heiligen See zu gönnen oder selbst das Ruder zu schwingen. Erst wer Potsdam vom Wasser erlebt hat, kennt die Stadt von ihrer schönsten Seite. Denn von hier offenbaren sich außergewöhnliche Kulissen, die durch spannende Sichtachsen bestechen. Zahlreiche Schlösser liegen direkt am Ufer der Havel und den angrenzenden Seen.

Eine Fahrt ins Blaue!

Ob segelnd, paddelnd, mit dem Floß oder Motorboot – die Havel und ihre Seen bietet Wassersportfreunden das perfekte Revier. Die zahlreichen Verleihe lassen keine Wünsche offen. Sie halten das nötige Equipment für einen entspannten Ausflug oder Urlaub auf dem Wasser bereit. Häfen, Marinas, Wasserwanderrastplätze und Vereine verfügen zudem über Liegeplätze für alle Bootsgrößen. Restaurants und Cafés am Wasser sind für eine kleine Stärkung direkt mit dem Boot zu erreichen. Außerdem laden viele einsame Buchten zum Ankern ein.

Eintauchen

Insel Potsdam, Foto: Fotolia Sliver

Die Kombination aus Schwimmbädern, Badeseen und Freibädern macht das Baden und Schwimmen ganzjährig möglich. Im Sommer ist der Besuch des Waldbad Templin oder des Strandbad Babelsberg zu empfehlen. Auch Kinder kommen hier durch zusätzliche Angebote oder Attraktionen auf ihre Kosten. Naturliebhaber sollten sich eine Abkühlung an der Badestelle des Heiligen Sees mit Blick auf das Marmorpalais gönnen oder im Sacrower See abtauchen, der durch seine kleinen versteckten Badestellen und das klare Wasser besticht.

Nicht nur im Winter lohnt sich ein Besuch des blu – Sport- und Freizeitbad am Brauhausberg, denn das lässt mit seinem Sportbecken, dem Spaßbad und dem Wellnessbereich keine Wünsche offen. Auch das beschaulichere Kiezbad am Stern hat seine Liebhaber sowohl für Schwimmer, als auch für Entspannungssuchende und Familien gibt es hier das passende Angebot.

HavelSEENsucht stillen

Auf einer Gesamtlänge von rund 180 Flusskilometern bietet der Flusslauf der Havel mit mehr als 40 Seen, Kanälen und verschlungenen Havelarmen unzählige Möglichkeiten für einen Urlaub mit dem Boot. Potsdam ist der ideale Ausgangspunkt, um in die idyllische Seenlandschaft einzutauchen.

Auf einer Tour durch das Revier der Potsdamer und Brandenburger Havelseen passiert man nicht nur die historischen Städte Potsdam und Brandenburg an der Havel, sondern auch die Blütenstadt Werder oder das Fischerstädtchen Ketzin sowie die Gemeinden Schwielowsee und Groß Kreutz. Bei einem Abstecher über den urigen Emster Kanal erreicht man das hübsche Kloster Lehnin.

 

Kategorie filtern

SUP TRIP

Komm auf Touren! Stand Up Paddling ist unsere Leidenschaft und begeistert uns täglich. Das wirst Du sofort spüren und es wird Dich infizieren. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz aus Bewegung,…

TIKI Potsdam – Stand Up Paddling Center

Badespaß und Bewegung auf dem Wasser für die ganze Familie bietet die neue Trendsportart Stand Up Paddling. Ob klein oder groß – jeder kann hier Wassersport für sich entdecken und das nach…

Waldbad Templin

Das Waldbad Templin liegt ruhig am Templiner See in Potsdam und bietet somit den perfekten Zufluchtsort aus der Stadt. Das Bad…

Waterlounge Potsdam

Entspannt die Havelgewässer rund um Potsdam erkunden. Mit den Luxus-Pontonflößen lässt sich der Sommer genießen, in ausgelassener Stimmung mit Musik, Grill/Catering und Begleitung oder einfach…

Windsurfing Potsdam

Windsurfing Potsdam auf dem Campingpark Sanssouci bietet Ihnen die Möglichkeit Paddelboote (1er, 2er Kajaks und 2er, 3er, 4er, 10er Canadier), Motorboote (auch führerscheinfrei), Flöße für bis zu…

Yachthafen Potsdam

Der Sportboothafen befindet sich direkt an der Potsdamer Havel gegenüber der romantischen Halbinsel Hermannswerder. In eine geschützte Bucht eingebettet, gilt er als idealer Ausgangspunkt für…