Stadtführungen

Die beliebtesten Stadtführungen durch Potsdam

Stadtführung durch Potsdam, beginnend am Alten Markt

Stadtführung durch Potsdam

Potsdam zum Kennenlernen
Die gut zweistündige Führung ist ein klassischer Altstadtrundgang und startet im historischen Kern Potsdams, am Alten Markt. Sie entdecken die Innenstadt und das Holländische Viertel, das mit seinen gemütlichen Cafés und kleinen Boutiquen zum anschließenden Verweilen einlädt.

Park Sanssouci – Der Traum von Italien
Italien war Sehnsuchstsort von Friedrich Wilhelm IV., aber auch seine Vorgänger prägten die Parkanlagen, Schlösser und Fassaden Potsdams mit italienischem Flair.

Kunst am Fluss
Fünf Potsdamer Orte der Kunst sind durch den Skulpturenpfad “Walk of Modern Art” verbunden. Ein Genuss für alle, die schon immer einmal einen Blick in Potsdams Galerien werfen wollten.

Potsdamer Hinterhöfe – Anekdoten und Geschichten
Versteckt, verborgen und überraschend vielfältig sind die Hinterhöfe der Potsdamer Innenstadt. Sie zeigen noch immer Spuren der Vergangenheit aus dem 18. bis hin zum 20. Jahrhundert.

Babelsberg – Filmstars, Villen und Weltgeschichte
Um Potsdamer Filmgeschichte und die Villen bedeutender Menschen von Gestern dreht es sich bei der Führung durch das Villenviertel Neubabelsberg. Hören Sie Anekdoten über UFA-Legenden, namhafte Architekten und die wechselvolle Geschichte des Viertels.

Vom Alten Markt zur Freundschaftsinsel
Die Führung ist ein Streifzug vom Alten Markt über den Lustgarten zur grünen Lunge Potsdams, der Freundschaftsinsel, die von der Havel umarmt wird. Der Schaugarten von Karl Foerster besticht durch seine Vielzahl an Stauden und Kunst, die sich zwischen dem Grün versteckt.

Stadtteilführungen
Sehr beliebt sind die Stadtteilführungen. Sie widmen sich den besonderen Geschichten einzelner Potsdamer Stadtteile. Selbst als Potsdamer*in kann man hier noch viel Neues erfahren. Von italienischer Architektur, zu den Kulissen des Rathauses, dem Brauhausberg und anderen Orten in Potsdam, fernab der üblichen Pfade.

 

Weitere Führungen von touristischen Partnern

Geführte Radtour, Foto: pedales

Potsdam auf Rädern entdecken

Ein besonderes Erlebnis ist es, die Potsdamer Kulturlandschaft auf zwei Rädern zu erkunden sei es mit dem eigenen Rad (Leihstationen gibt es sowohl am Potsdamer Hauptbahnhof, am Bahnhof Griebnitzsee als auch an vielen Standorten in der Innenstadt) oder geführt mit der Pedales Radstation.

Eine Segway-Tour zu den touristischen Highlights bringt den Teilnehmern nicht nur die Stadt näher, sondern auch einen besonderen Fahrspaß.

Potsdams schönste Aussicht

Die Perspektive zu wechseln ist immer reizvoll. Die schönste Aussicht auf die Havelmetropole genießt man auf dem Belvedere auf dem Pfingstberg. Eine Führung durch das Ensemble, das ebenfalls zum UNESCO-Welterbe gehört, gibt Einblicke in die wechselvolle Geschichte.

Karl Foersters paradiesischer Garten

Das Erbe des Staudenzüchters und Gartenphilosophen Karl Foerster blüht und wächst. Seine Staudenzüchtungen und Pflanzen kann man das ganze Jahr über im Potsdamer Norden besuchen. Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas zu sehen: den Senkgarten, das Herbstbeet, den Steingarten und mehr.

Ecken entdecken

Ein Blick hinter die barocken Fassaden lohnt sich. Das beweisen auch die verschiedenen Führungen unter dem vielsprechendem Titel “Ecken checken“.

 

Weitere Stadtführungen finden Sie über unsere Veranstaltungssuche.

 

Mit einem Guide individuell die Stadt erkunden

Ob Stadtrundgang, Radtour oder Rundfahrt – buchen Sie Ihren persönlichen Potsdam-Guide und erfahren Sie große Geschichten und kleine Anekdoten. Eine Übersicht aller individuell buchbaren Angebote finden Sie hier. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da. Sie erreichen uns unter +49 (0)331 27 55 88 99 und über unser Kontaktformular.

Diese und weitere individuelle Führungen bieten wir Ihnen an

Stadtrundfahrt “Das Beste von Potsdam”

Durch das historische Potsdam und seine Viertel geht es bis zur Glienicker Brücke, von der sich unter anderem Ausblicke auf die kaiserliche Schloss- und Parkanlage von Babelsberg bieten. Der Neue…

Potsdamer Hinterhöfe

Ein Spaziergang zu den versteckten und reizvollen Plätzen in der Potsdamer Innenstadt, die das Leben des 18. und 19. Jahrhunderts widerspiegeln, aber auch das Heute in der barocken Innenstadt…

Mauerfall – Spurensuche in Potsdam

Der geführte Rundgang widmet sich der jüngsten deutsch-deutschen Vergangenheit. Der Weg zur einstigen „Verbotenen Stadt“ führt von der Glienicker Brücke entlang des Verlaufes der ehemaligen…

Kunst – Könige – Mäzene in Potsdam!

Das Sammeln von Kunst in Potsdam spielte schon immer eine große Rolle . Erfahren Sie auf der geführten Tour, wie sich die Betrachtungvon Kunst über die Jahrhunderte gewandelt hat. Dafür besuchen…

Abendspaziergang im Park Sanssouci

Stimmungsvoller Sommerabendspaziergang für Romantiker durch zwei Jahrhunderte Park- und Architekturgeschichte. Der besondere Reiz dieses Spaziergangs liegt in der abendlichen Ruhe des Parks Sanssouci…