Frühlingszeit in Potsdam

Freundschaftsinsel Potsdam
Freundschaftsinsel Potsdam, Foto: PMSG André Stiebitz

Biegt man vom Potsdamer Hauptbahnhof rechts zur Freundschaftsinsel ein, eröffnet sich eine andere Welt. Das geschäftige Treiben lässt man hinter sich und man betritt eine Oase der Ruhe – inmitten der Stadt. Nirgends lässt sich das Frühlingserwachen besser erspüren als auf dieser grünen Insel, die von der Havel umarmt wird. Ein Meer von Frühblühern liegt den Besucherinnen und Besuchern bereits im Eingangsbereich zu Füßen. Die bunten Boten des Frühlings begleiten beim Rundgang durch das von Karl Foerster wohlgestaltete Paradies. 50 Jahre wäre der Potsdamer Gärtner am 9. März 2024 geworden. Besondere Führungen und Ausstellungen widmen sich dem Schaffen des Staudenzüchters.

Auf den Havelwellen schippern

Die Einbettung in die wasserreiche Havelseenlandschaft macht die Insel Potsdam ohne Frage zu einem besonders reizvollen Reiseziel. Nicht nur Kulturliebhaber finden hier so manchen Schatz, auch Natur- und Aktivurlauber sowie Freizeitkapitäne können in Brandenburgs Landeshauptstadt schöne Aussichten genießen. Ob beim Spazieren, Radfahren oder auf einer Bootstour, die Havel ist eine stete Begleiterin. Sie schenkt Ruhe und Entspannung. Mal aus eigener Muskelkraft, mal vom umweltschonenden Hybridmotor angetrieben, es gibt für jeden die passende Möglichkeit, um auf den Havelwellen zu schippern.

Heilandskirche Sacrow, Foto: PMSG Julia Nimke
Fahrt mit der Weissen Flotte Potsdam, Foto: PMSG Julia Nimke

Gartenbaumeister Johann Moritz von Nassau-Siegen sagte über die Insel Potsdam: „Daß gantze Eylandt mus ein paradis werden.“ Bis heute ist diese Vision spür- und erlebbar. Auf einer geführten Radtour tauchen die Teilnehmenden in die grüne Idylle Potsdams ein: Von der Freundschaftsinsel geht es durch den von Fürst Pückler geprägten Park Babelsberg über die Glienicker Brücke in den Neuen Garten. Vorbei an den Obstbäumen der Russischen Kolonie Alexandrowka radelt es sich mühelos bis zum Karl-Foerster-Garten in Potsdam-Bornim. Nach einer kurzen Pause führt der Weg durch den von Peter Joseph Lenné gestalteten Park Sanssouci zurück in die Innenstadt, wo die Tour am Luisenplatz endet.

Mit dem Rad durch Potsdams Gärten, Foto: PMSG André Stiebitz
Mit dem Rad durch Potsdams Gärten, Foto: PMSG André Stiebitz

Veranstaltungstipps im Frühling

Museum Barberini: Modigliani. Moderne Blicke

Die Ausstellung versammelt rund 100 Werke. Dabei entfaltet sich ein Dialog zwischen der Kunst Modiglianis und den Gemälden, Zeichnungen, Drucken und Skulpturen von u. a. Gustav Klimt, Jeanne Mammen,…

Stadtspaziergang durch Potsdam

Die kurzweilige Reise durch die Vergangenheit der Stadt mit Blick in das Potsdam von morgen startet in der historischen Mitte. Seit einigen Jahren erstrahlt der Alte Markt wieder im neuen Glanz: mit…

Potsdamer Hinterhöfe

Der Spaziergang lädt dazu ein, hinter die barocken Fassaden der historischen Innenstadt zu schauen und in eine Welt abseits der bekannten Wege einzutauchen. Denn die versteckten Hinterhöfe links und…

Babelsberg – Filmstars, Villen, Weltgeschichte

Die Potsdamer Villenkolonie Neu-Babelsberg liegt direkt am Griebnitzsee und birgt spannende Geschichten. Hier wohnten wohlhabende Industrielle und Bankiers, jedoch auch Filmgrößen wie Brigitte…

Mauer und Spione

Im Neuen Garten, heute Teil des UNESCO-Welterbes, erinnert wenig an die einstigen Sperranlagen zu Zeiten des Kalten Krieges. Die Führung ist eine Zeitreise in das Potsdam zwischen 1945 und 1990.…

Potsdam – Eine Reise durch Europa

In zwei Stunden einmal durch Europa reisen? In Potsdam ist das möglich, denn hier vereinen sich die Architektur und Kultur vieler europäischer Länder. Ohne Mühe reist man von Holland, über…

Handgemacht in Potsdam – Manufakturen gestern und heute

Bis heute ist die Potsdamer Innenstadt Heimat für Manufakturen, in denen Menschen mit Leidenschaft und traditionellen Handwerkstechniken kreative Produkte herstellen. Die Führung verbindet…

Olympia hautnah – Die Kaderschmiede am Luftschiffhafen Potsdam

Der Olympiastützpunkt am Potsdamer Luftschiffhafen ist für viele ein unbekannter Ort. Dabei haben zahlreiche Olympiasieger und Weltmeister hier trainiert. Einer von ihnen ist Kanu-Olympiasieger Jan…