Museum Barberini: Modigliani. Moderne Blicke

  • Museum Barberini: Modigliani. Moderne Blicke © Museum Barberini am Alten Markt, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Die Ausstellung versammelt rund 100 Werke. Dabei entfaltet sich ein Dialog zwischen der Kunst Modiglianis und den Gemälden, Zeichnungen, Drucken und Skulpturen von u. a. Gustav Klimt, Jeanne Mammen, Pablo Picasso, Natalja Gontscharowa, Egon Schiele und Paula Modersohn-Becker.

Amedeo Modigliani war ein europäischer Künstler im weitesten und innovativsten Sinne. Mit Augenmerk auf das Bild des Menschen, auf das Körperliche und auf selbstbewusste Weiblichkeit, positionierte sich Amedeo Modigliani in einer Zeit der Formauflösung, Abstraktion und Frauenfeindlichkeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Vorreiter der Moderne. Seine Portraits und Akte begleiteten und formten während des Ersten Weltkriegs die Entwicklung des Menschenbilds einer jungen Künstlergeneration, die in Paris, Wien, Berlin oder Dresden an der Figuration arbeiteten. Erstmals weitet eine Ausstellung zu Modigliani den Blick über Paris hinaus und betrachtet sein Werk aus einer europäischen Perspektive.

Datum
24.04.2024 bis 18.08.2024
Zeiten / weiterführende Informationen
Montag: 10 – 19 Uhr
Mittwoch bis Sonntag: 9 – 19 Uhr
Dienstag geschlossen
Preise
Montag, Mittwoch bis Freitag: 16,00 Euro, erm. 10,00 Euro/ Samstag, Sonntag, Feiertage: 18,00 Euro, erm. 12,00 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei/ Kombiticket für das Museum Barberini und DAS MINSK Kunsthaus in Potsdam: 20,00 Euro, erm. 12,00 Euro.
Info / Kontakt
Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH