Service

Service Center der PMSG, PMSG Fotoarchiv: Jennifer Sanchez, vonZynski

PMSG-Service Center, Foto: PMSG Jennifer Sanchez, von Zynski

Sie planen eine Reise nach Potsdam? Wir unterstützen Sie von der Planung bis zur Buchung. Hier finden Sie alle praktischen Informationen. Blättern Sie vorab durch unseren Reiseplaner und lassen Sie sich inspirieren. Oder kontaktieren Sie uns telefonisch:  +49 (0)331 27 55 88 99

Besuchen Sie uns auch während Ihres Aufenthalts an einem unserer drei Standorte. In den Tourist Informationen erhalten Sie neben wertvollen Tipps und Informationen viele tolle Angebote und eine Vielzahl an Büchern, Reiseführern, Postkarten, Geschenken und Souvenirs.

Anreise

Die Landeshauptstadt Potsdam im Herzen Brandenburgs ist sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn aus allen Himmelsrichtungen gut zu erreichen. Die Lage innerhalb des Berliner Autobahnrings verbindet Potsdam mit allen nach Berlin führenden Fernstraßen. Von Berlin, wo alle Fernzüge halten, gelangt man mit S-Bahnen und Regionalzügen schnell nach Potsdam. Vom Berliner zum Potsdamer Hauptbahnhof sind es nur 25 Minuten. Durch die Nähe der zwei Flughäfen Schönefeld und Tegel ist die Brandenburgische Landeshauptstadt auch über die Grenzen Deutschlands hinaus gut angebunden. Im Potsdamer Stadtverkehr sind Straßenbahnen und Busse Tag und Nacht unterwegs.

Parken

Unterwegs in Potsdam, Foto: PMSG/ Roman Soike

Sollten Sie mit dem Auto anreisen, können Sie sich hier über die aktuelle Verkehrslage und freie Parkplätze informieren. Auskünfte zu Parkmöglichkeiten für Reisebusse erhalten Sie ebenfalls auf www.mobil-potsdam.de.

ÖPNV

Wenn Sie schnell und umweltfreundlich unterwegs sein wollen, sollten Sie innerhalb Potsdams den ÖPNV zu nutzen. Fahrpläne und Ticketpreise sowie aktuelle Veränderungen für Bus und Straßenbahn finden Sie unter www.vbb.de. In Potsdam sind alle Busse mit Rampen ausgerüstet, die eine Mitnahme von Rollstühlen ermöglichen. Die Straßenbahnen vom Typ Combino und Vario sind Niederflurbahnen und somit behindertengerecht. Im Fahrplan selbst ist vermerkt, ob die jeweilige Straßenbahn barrierefrei sind.