Stadtrundfahrten

Bei einer Rundfahrt durch Potsdam werden Sie schnell erkennen, dass die Stadt nicht nur durch ihr kulturelles Erbe besticht, sondern auch durch ihre Einbettung in eine reizvolle Landschaft. Erfahren Sie mehr über die einzigartige Landeshauptstadt Brandenburgs. Fachkundige Stadtführer zeigen Ihnen auf organisierten Touren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und erzählen Anekdoten von damals und heute. Ziele sind unter anderem die historische Altstadt, das weltberühmte Schloss im Park Sanssouci, die legendäre Glienicker Brücke, das Holländische Viertel mit seinen hübschen roten Backsteinhäusern oder das Schloss Cecilienhof.

Die Rundfahrten im Überblick

Die Stadt- und Schlösserrundfahrt „Alter Fritz“ bietet tägliche Rundfahrten von 2,5 Stunden an – vorbei an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, mit Ausstieg und Führung am Schloss Cecilienhof, am Schloss Sanssouci sowie am Neuen Palais.

„Kaiser Tour Potsdam“-Rundfahrten in nostalgischen oder modernen Bussen dauern ebenfalls etwa 2,5 Stunden und werden von einem stadt- und geschichtskundigen Stadtführer begleitet, der die Ausstiege am Schloss Cecilienhof, am Schloss Sanssouci und am Neuen Palais live kommentiert.

Nicht zuletzt gibt es die Busrundfahrt mit „Potsdam City Tour“. Sie können an den 12 Haltestellen jederzeit aussteigen, um die historischen Orte und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Da die Busse halbstündlich verkehren, steigen Sie einfach in den nächsten Bus wieder hinzu.

Tickets für eine Stadtrundfahrt erhalten Sie in unseren Tourist Informationen oder direkt an den Bussen (Start: Potsdam Hbf).

 

Entdecken Sie Potsdam auf Ihre Art

Erfahren Sie bei einer Stadtführung Spannendes und Wissenswertes über Potsdam.

Gern buchen wir für Ihre Gruppe eine Stadtrundfahrt. Nutzen Sie unseren Service!

Hier finden Sie Informationen, um Potsdam barrierefrei zu entdecken.