Geführter Rundgang “Kunst am Fluss”

Museum Barberini

Der geführte Rundgang “Kunst am Fluss” ist eine Initiative von fünf Potsdamer Kunstmuseen und Galerien. Sie sind zum einen durch das Wasser, zum anderen durch den Skulpturenpfad „Walk of Modern Art“ verbunden:

  1. Potsdam Museum
  2. Museum Barberini
  3. museum FLUXUS+
  4. Kunstraum Potsdam
  5. Villa Schöningen

Anhand einzelner Exponate, Geschichten und Objekte in den Häusern wird das Kunsterlebnis konkret greifbar. Wer schon einmal einen Einblick in den geführten Rundgang erhalten möchte, kann den Spuren unserer Kollegin Barbara folgen, die im Blog über den Rundgang berichtet.

Die Stationen des Rundgangs

Mit dem Potsdam Museum und dem Museum Barberini am Alten Markt, dem museum FLUXUS+ und dem Kunstraum Potsdam in der Schiffbauergasse sowie der Villa Schöningen an der Glienicker Brücke hat sich die zeitgenössische Kunst in Potsdam etabliert. Ein neu geschaffener Weg entlang des Havelufers macht sie an einem Tag erlebbar.

Entlang des Havelufers

Kunst an der Havel

Die Skulpturen des „Walk of Modern Art“ verbinden die fünf Kunstmuseen an der Havel. In der Freiluftgalerie setzen sich Kunstschaffende an insgesamt 14 Standorten zum Thema Weg, Wasser und Landschaft mit der unmittelbaren Umgebung auseinander. Die Route führt Sie vom Alten Markt mit dem Potsdam Museum sowie dem Museum Barberini über das Ufer der Alten Fahrt bis zur Schiffbauergasse. Hier, am Kulturstandort der Stadt, können Sie neben dem Kunstraum Potsdam auch das Museum FLUXUS + besuchen.

Mit der Tram zur Kunst

Bequem bringt Sie die „Kultur-Tramlinie“ 93 vom Erlebnisquartier zur Glienicker Brücke. Direkt am Ufer präsentiert die Villa Schöningen international renommierte Künstler*innen, deren Werke in wechselnden Ausstellungen in der Turmvilla gezeigt werden.

Neuer Blick für mehr

Wer nach dem Rundgang noch mehr Lust auf Kunst hat, kann am Wochenende des Rundgangs mit dem Ticket die beteiligten Museen zum ermäßigten Eintrittspreis erkunden.

Genuss zum Schluss

Skulptur an der Alten Fahrt

Das Café Central, das sich direkt am Alten Markt befindet, bietet passend zu dem Rundgang eine eigens kreierte Torte an. Die “Havelwelle” erfrischt mit einem geschwungenen Topping aus Creme und Heidelbeeren aus einem lockeren Sandboden, der saftig mit leckeren märkischen Äpfeln belegt ist.

Kunst auf die Ohren – Das Hörerlebnis zum Rundgang

Wer neugierig geworden ist und den Kunst-Spaziergang entlang der Havel auf eigene Faust erkunden möchte, erhält hier von unserer Gästeführerin Ingrid Bathe wertvolle Tipps, worauf man ein besonderes Augenmerk legen sollte.

“Pfortissimo, of Pförtner”

Meine dreijährige Abschiedstournee mit meinem Kabarettprogramm “Pfortissimo – Rest of Pförtner” , welche mich noch einmal auf jene Bühnen bringen soll, die mir in meinem langen…

„1+1+1+1+1+1+1+1 Art. 8 GG Versammlungsfreiheit“

In der Villa Schöningen sind 21 Arbeiten von 14 zeitgenössischer Künstler aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und den USA zum Thema Versammlungsfreiheit zu sehen. Der Titel der…

„Künstlerfreundschaften – Freundschaftsbilder“

Die Potsdamer AE-Galerie, benannt nach ihrer Eigentümerin Angelika Euchner, versteht sich als Ort kultureller und politscher Bildung. Deshalb waren dort in der Vergangenheit Kunstwerke zu…

„Weltklassik am Klavier!“ Kulturhaus Babelsberg

Klassikliebhaber dürfen sich freuen! Es öffnen sich zum ersten Mal die Pforten des Kulturhauses Babelsberg für ein Konzert der bundesweit vertretenen Reihe „Weltklassik am Klavier!“ Für das…

17 Filmplakate von Josef Fenneker

Wer heute den S-Bahnhof Babelsberg betritt, kann in der Eingangshalle nahe des Thalia-Kinos 17 Filmplakate aus Fennekers Hand bestaunen. Sie erinnern an seine kunstvollen Werke im Stil des Art…

20. Potsdamer Feuerwerkersinfonie

Vorabinformation Vier spektakuläre Feuerwerke an zwei Abenden, ein atemberaubender Wettbewerb der Feuerwerkskunst und feinste Unterhaltung auf drei Bühnen.

20. Potsdamer Feuerwerkersinfonie

Vorabinformation Vier spektakuläre Feuerwerke an zwei Abenden, ein atemberaubender Wettbewerb der Feuerwerkskunst und feinste Unterhaltung auf drei Bühnen.

Adventsbrunch im Kongresshotel

Wenn die Temperaturen sinken und die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigt, ist die Adventszeit gekommen. In behaglicher Umgebung entzünden wir Sonntag für Sonntag eine Kerze an unserem…

Adventskonzert am Neuen Markt

Dies steht ein aussagekräftiger Beschreibungstext zum Adventskonzert.

Ausstellung “Fragmente und Perspektiven”

Die Ausstellung zur Garnisonkirche “Fragmente und Perspektiven” wurde im Januar 2012 in der Nagelkreuzkapelle eröffnet und zeigt die Geschichte der Garnisonkirche und die Pläne für ihren…